MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder los

Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär, PresseClub Regensburg, 15.9.2016

TV-Tipps des Tages

12.04.2016 – Islam, Muslime, Europa, Flüchtlinge, Terror, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: Thema: Wie bedroht ist Europa? Welche Auswirkungen haben die jüngsten Terroranschläge in Paris und Brüssel auf Europa und den Rest der Welt? Hart aber fair: Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem? Gott und die Welt: Aufgeben geht nicht: Ehrenamtliche und ihre Flüchtlinge

Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM12. April 2016

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Thema: Wie bedroht ist Europa?
Welche Auswirkungen haben die jüngsten Terroranschläge in Paris und Brüssel auf Europa und den Rest der Welt? Wie gehen wir mit der zukünftigen terroristischen Gefahr um? Wie sind die Sicherheitsbedingungen bei uns in Deutschland? Wie lebt es sich in einem Land wie Israel, das unter ständiger Bedrohung steht ? und wie geht die Bevölkerung damit um? Di, 12. Apr · 10:45-12:00 · PHOENIX

Hart aber fair
Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem? Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel fast täglich neue Drohungen: Islamisten überziehen Europa mit Gewalt und Angst. Ist das schlicht Terror oder eine Art Religionskrieg? Wer verführt die Täter und warum eignet sich der Islam so gut zum Verführen? Di, 12. Apr · 20:15-21:30 · tagesschau24

Gott und die Welt: Aufgeben geht nicht
Ehrenamtliche und ihre Flüchtlinge. Die Gemeinde Frickenhausen/Württemberg bekam vor elf Monaten 44 junge Afrikaner zugewiesen, weitere Flüchtlinge sollen kommen. Sofort krempelten viele Freiwillige die Ärmel auf: Suse organisierte mit anderen eine Kleiderkammer, Roland ein Möbellager, Eckart macht Deutschunterricht mit den Flüchtlingen, Antonie kümmert sich um Behördengänge. Dies alles stemmten die Dorfbewohner aus dem Nichts. Der Film beobachtet fast ein halbes Jahr lang Ehrenamtliche wie Suse, Eckhart und Antonie. Er zeigt, an welche Grenzen sie immer wieder stoßen – und wie sie an den Herausforderungen wachsen. Di, 12. Apr · 21:32-22:00 · tagesschau24

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...