MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Wanka vereinfacht Hochschulzugang für Flüchtlinge

Flüchtlinge sollen ab dem nächsten Jahr deutlich früher Anspruch auf Bafög haben. Wer als Flüchtling anerkannt wird, soll überhaupt nicht mehr warten müssen. Das kündigte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka an.

universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten
Universität © ninastoessinger auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

DATUM23. September 2015

KOMMENTARE1

RESSORTAktuell, Politik

SCHLAGWÖRTER , , ,

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will Flüchtlingen einen schnelleren Zugang zu deutschen Universitäten ermöglichen. Ab dem 1. Januar könne jemand, der aus dem Ausland kommt, studierfähig und studienberechtigt ist, auch wenn er nur geduldet ist, nach 15 Monaten Aufenthalt in Deutschland Bafög bekommen, sagte die Ministerin am Dienstag im Inforadio des RBB. Vorher seien es vier Jahre gewesen. „Wenn jemand anerkannt ist als Flüchtling, hat er sofort den Zugang zum Bafög“, sagte Wanka.

Außerdem arbeite ihr Ministerium daran, gebührenfreie Schnellkurse in Deutsch anzubieten, die digitalen Angebote auszubauen und an Studienkollegs 2.500 zusätzliche Plätze für junge Flüchtlinge zu schaffen, so Wanka. Seit dem 1. Januar dieses Jahres übernimmt der Bund die Bafög-Kosten für alle Studierenden zu 100 Prozent. (epd/mig)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»

  1. […] Universität © ninastoessinger auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will Flüchtlingen einen schnelleren Zugang zu deutschen Universitäten ermöglichen. Ab dem 1. Januar könne jemand, der aus dem Ausland kommt, studierfähig und studienberechtigt ist, auch wenn er nur geduldet ist, nach 15 Monaten Aufenthalt in Deutschland Bafög bekommen, sagte die Ministerin am Dienstag im Inforadio des RBB. Vorher seien es vier Jahre gewesen. „Wenn jemand anerkannt ist als Flüchtling, hat er sofort den Zugang zum Bafög“, sagte Wanka. weiterlesen […]



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...