MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Niemand lässt sich so gut ausbeuten wie Mitglieder einer Gemeinschaft, die ohne Hilfe der anderen in Deutschland nicht überleben können – illegal und ohne Sprachkenntnisse.

Neske/Heckmann/Rühl, Menschenschmuggel, 2004

Türkische Presse Türkei

22.06.2015 – Syrien, THY, Angelina Jolie, Türkei, Zypern, Flüchtlinge

Die Themen des Tages sind: Türkei hat bei Hilfen Grenzen überschritten; Kunst aus der Türkei in ungarischem Museum; Hätte Beyazid II. zugestimmt, würde Amerika Türkisch sprechen; Türkei hat 436 Strände mit Blauer Flagge; Nordzyprischer Tourismus entwickelt sich

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM22. Juni 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Türkei hat bei Hilfen Grenzen überschritten
Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „Türkei hat bei Hilfen Grenzen überschritten“, der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Antonio Guterres habe die Leitung der Türkei im Zusammenhang mit den syrischen Flüchtlingen gewürdigt. Bei seinem Besuch der Flüchtlingslager in Mardin und Sanliurfa habe Guterres gesagt, wenn die Türkei gegenüber den syrischen Flüchtlingen nicht derartig großzügig gewesen wäre, hätten sich die Entwicklungen noch schlimmer auf die ganze Region ausgewirkt. Die Flüchtlingslager seien auch von der US-Schauspielerin und Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissars, Angelina Jolie besucht worden. Jolie habe betont, die Türkei habe große Katastrophen verhindern und müsse als Vorbild betrachtet werden.

Kunst aus der Türkei in ungarischem Museum
Star berichtet unter der Schlagzeile „Kunst aus der Türkei in ungarischem Museum“, im Rahmen des Events „Museumsnacht“ in Budapest und zahlreichen anderen ungarischen Städten haetten hunderte Museen und Kunstgalerien die ganze Nacht Besucher empfangen. Auch im Türkischen Kultur Zentrum Yunus Emre Institut in Budapest habe es verschiedene Veranstaltungen gegeben. In diesem Rahmen sei ein Folkloretanz vorgeführt worden und die Zuschauer seien über die türkischen Folkloretänze informiert worden. Zudem sei den Besuchern türkischer Tee und Süßspeisen angeboten worden.

Hätte Beyazid II. zugestimmt, würde Amerika Türkisch sprechen
In Habertürk lesen wir unter der Schlagzeile „hätte Beyazid II. zugestimmt, würde Amerika Türkisch sprechen“, der Historiker Murat Bardakci habe erklärt, Amerika wäre fast unter die osmanische Herrschaft geraten, aber Sultan Beyazid II. habe dies zurückgewiesen. Demnach Kristof Kolumbus, der Entdeckter der „neuen Welt“, keinen europäischen Herrscher für die finanzielle Unterstützung seiner Expedition gefunden habe, habe er sich an Sultan Bayezid II. gerichtet. Kolumbus habe den Sultan um eine Flotte gebeten, um in seinem Namen neue Länder zu entdecken. Sultan Beyazid II. habe dies zurückgewiesen.

Türkei hat 436 Strände mit Blauer Flagge
Sabah schreibt unter der Schlagzeile „Türkei hat 436 Strande mit Blauer Flagge“, die Zahl der Blauen Flaggen, dem Gütezeichen für sauberes Wasser an Stränden an Küsten und Binnengewässern, sei in der Türkei in den vergangenen zehn Jahren um das Zweieinhalbfache gestiegen. Nach Angaben der Stiftung für Umwelterziehung (EFF) würden die türkischen Strände mit ihrer Qualität weltweit den zweiten Platz belegen.

Nordzyprischer Tourismus entwickelt sich
Aus Milliyet erfahren wir unter der Schlagzeile „nordzyprischer Tourismus entwickelt sich“, die Zahl der Touristen in der Türkische Republik Nordzypern habe sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. Die hohe Touristenzahl habe auch die Aufmerksamkeit der Zyperngriechen erweckt. Der nordzyprische Tourismusminister Mentes Gündüz habe gesagt, die Schritte der türkischen Seite hätten den Tourismus auf der Insel entwickelt. Südzypern müsse dies unterstützen, anstatt zu verhindern. In den vergangenen Jahren sei die Zahl der Besucher in Nordzypern enorm gestiegen. In Südzypern hingegen sei die Zahl der Übernachtungen um etwa 30 Prozent gesunken.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...