MiGAZIN

Türkische Presse Türkei

16.06.2015 – Ramadan, Global Wellness Day, Muslime, Türkei, Pufferzone

Die Themen des Tages sind: Die schönste Aufregung; Ankara hat den Global Wellness Day gefeiert; Im Anteil der weiblichen CEOs ist die Türkei Vizeweltmeister“; Traumlandkarte der Türken; Pufferzone-Falle in Syrien

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Die schönste Aufregung
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „die schönste Aufregung“, die Muslime auf der ganzen Welt warten mit großer Aufregung auf den Fastenmonat Ramadan, der an diesem Donnerstag beginnen werde. Die Stadtverwaltungen in Istanbul hätten die Vorbereitungen schon Tage vorher abgeschlossen. Auch dieses Jahr werde es in zahlreichen Stadtteilen verschiedene Events geben. Die geistige Atmosphäre des Ramadan werde mit künstlerischen und kulturellen Aktivitäten einen Höhepunkt erreichen. 29 Tage lang werde es Konzerte und Unterhaltungen sowie Vorführungen der traditionellen Künste geben.

Ankara hat den Global Wellness Day gefeiert
Habertürk meldet unter der Schlagzeile „Ankara hat den Global Wellness Day gefeiert“, der weltweit verbreitete „Global Wellness Day“, mit dem Ziel für eine besseres Lebensbewusstsein sei gestern in der Hauptstadt Ankara begangenen worden. Der Tag werde in 71 Ländern auf fünf Kontinenten gleichzeitig gefeiert. Die Teilnehmer hätten den ganzen Tag Sport gemacht und sich über ein gesünderes Leben informiert.

Im Anteil der weiblichen CEOs ist die Türkei Vizeweltmeister“
In Vatan lesen wir unter der Schlagzeile „im Anteil der weiblichen CEOs ist die Türkei Vizeweltmeister“, die CEO von Generali Versicherung, Mine Aydin Ayhan habe gesagt, um zu den größten Wirtschaften aufzusteigen hätten die weiblichen CEOs eine wichtige Rolle übernommen. Der Anteil der weiblichen CEOs in der Türkei betrage 12 Prozent. Obwohl in den Industrieländern die Zahl der beschäftigten Frauen höher sei als in der Türkei, sei die Zahl der hochrangigen Manager weit geringer als in der Türkei. In Europa würden doppelt so viele Frauen arbeiten wie in der Türkei. Aber die Zahl der Topmanager sei geringer als in der Türkei.

Traumlandkarte der Türken
Star schreibt unter der Schlagzeile „Traumlandkarte der Türken“, nach den Internetsuchanfragen sei die Traumlandkarte der Türkei bestimmt worden. Die Suchmaschine habe nach einer 16-monatigen Studie herausgefunden, dass die türkischen Internetnutzer nach „Schlange im Traum“ gesucht hätten. Danach komme die Suche nach „Gold im Traum“, „Hund im Traum“, „Maus im Traum, im Traum weinen“. Weitere populäre Suchanfragen seien „Pferd im Traum“ sowie „im Traum Haare schneiden lassen“.

Pufferzone-Falle in Syrien
Aus Sabah erfahren wir unter der Schlagzeile „Pufferzone-Falle in Syrien“, mit der Operation im nordsyrischen Tel-Abyad der Koalition unter Führung der USA gegen die Terrororganisation werde versucht, einen hinterhältigen Plan umzusetzen. Anstelle der zur Flucht gezwungenen Araber und Turkmenen sollen in der Pufferzone Kurden angesiedelt werden und das Gebiet zur „sicheren humanitären Zone“ erklärt werden. In der Öffentlichkeit werde dann der Anschein gegeben, dass die These der Türkei nach einer Flugverbotszone werde umgesetzt. Tatsächlich werde dies aber als „sichere Transportzone“ für das kurdische Erdöl dienen.