MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Türkische Presse Türkei

11.06.2015 – Türkische Kaffee, iTQi, Williams, Türkei, Istanbul

Die Themen des Tages sind: Rieseninvestitionen haben die Türkei auf den zweiten Platz gebracht; Wirtschaft um 2,3 Prozent gewachsen – Wir haben Deutschland und Frankreich überholt; Geschmacksauszeichnung für türkischen Kaffee; Sturm auf die Goldmedaille; Venus Williams nach zehn Jahren wieder in Istanbul

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM11. Juni 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Rieseninvestitionen haben die Türkei auf den zweiten Platz gebracht
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Rieseninvestitionen haben die Türkei auf den zweiten Platz gebracht“, die in den letzten Jahren umgesetzten riesigen Investitionen hätten der Türkei in der internationalen Arena einen Gipfelplatz beschert. Die Weltbank habe erklärt, bei Infrastrukturinvestitionen in der Kooperation zwischen Staat und Privatsektor habe die Türkei unter den Schwellenländern den zweiten Platz belegt. Den ersten Platz habe Brasilien erhalten.

Wirtschaft um 2,3 Prozent gewachsen – Wir haben Deutschland und Frankreich überholt
Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „wir haben Deutschland und Frankreich überholt“, im ersten Quartal des laufenden Jahres sei die türkische Wirtschaft um 2,3 Prozent gewachsen und gehöre somit zu den Ländern Europas mit der größten Wachstumsrate. In derselben Zeitspanne sei Deutschland um 1 Prozent, Frankreich hingegen nur um 0,7 Prozent gewachsen. Die durchschnittliche Wachstumsrate in den EU-Ländern betrage 1,5 Prozent. Die Türkei sei über den Erwartungen hinaus gewachsen und habe somit ununterbrochen 22 Quartale Wachstum verzeichnet. Im ersten Quartal seien Arbeitsplätze für 577.000 Personen geschaffen worden. In Europa habe sich dagegen eine Entlassungswelle verbreitet.

Geschmacksauszeichnung für türkischen Kaffee
In Milliyet lesen wir unter der Schlagzeile „Geschmacksauszeichnung für türkischen Kaffee“, das International Taste & Quality Institute (iTQi) mit Sitz in Brüssel, die sich der Verkostung, Auszeichnung und Förderung von Nahrungsmitteln und Getränken mit hervorragendem Geschmack widme, habe den türkischen Kaffee mit dem Paste-Award ausgezeichnet. iTQi vergebe die Auszeichnung nach der Bewertung von mehr als 150 Verkoster, Köche, Nahrungsmittelexperten und Akademikern vergeben.

Sturm auf die Goldmedaille
Habertürk schreibt unter der Schlagzeile „Sturm auf die Goldmedaille“, die dritte Damen-Basketball-Europameisterschaft in Ungarn und Rumänien werde heute beginnen. Die türkische Damenmannschaft habe bei der EM 2011 in Polen Silber und bei der EM 2013 in Frankreich Bronze gewonnen. Die Türkei sei mit Griechenland, Polen, Weißrussland und Italien in der Gruppe B und werde ihre Spiele im rumänischen Oradea austragen. Die Türkei werde im Auftaktspiel gegen Polen antreten.

Venus Williams nach zehn Jahren wieder in Istanbul
Aus Star erfahren wir unter der Schlagzeile „Venus Williams nach zehn Jahren wieder in Istanbul“, die Teilnehmer des mit 250.000 Dollar Preisgeld dotierten Tennisturniers „TEB BNP Paribas İstanbul Cup“ seien bekannt gegeben worden. Venus Williams, die im Vorfeld ihres Turniersiegs in 2005 mit Ipek Senoglu auf der Bosporus-Brücke ein Match bestritten habe, werde nach zehn Jahren erneut am Istanbul-Cup teilnehmen. Neben der ehemaligen Weltrangersten Jelena Jankovic würden Elina Svitolina, Flavia Pennetta, Roberta Vinci, Francesca Schiavone und Daniela Hantuchova nach Istanbul kommen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...