MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Türkische Presse Türkei

12.05.2015 – IWF, Türkei, Erdoğan, Phalselis, Nadal, Parlamentswahl

Die Themen des Tages sind: Wahlbeteiligung wird Rekord brechen; IWF: Türkei wird Mitteleuropa im Wachstum übertreffen Historischer Fund in Phalselis; Förderpreis für Fernsehserie Milat; Marsel Ilhan ist Gegner von Nadal geworden

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM12. Mai 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Wahlbeteiligung wird Rekord brechen
Habertürk berichtet unter der Schlagzeile „Wahlbeteiligung wird Rekord brechen“, Staatspräsident Erdogan habe bei seinem Rückflug aus Belgien die Parlamentswahl am 7. Juni bewertet. Erdogan habe gesagt, er sei überzeugt, dass die Wahlbeteiligung seht hoch sein und den Rekord in der Geschichte der Republik brechen werden. Für die Sicherheit der Wahlurnen würden alle erforderlichen Maßnahmen getroffen.



IWF: Türkei wird Mitteleuropa im Wachstum übertreffen

Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „IWF: Türkei wird Mitteleuropa im Wachstum übertreffen“, der Internationale Währungsfonds IWF habe den Bericht „regionale Wirtschaftsprobleme“ über die mittel-, ost- und südosteuropäischen Länder, darunter auch die Türkei, veröffentlicht. Demnach erwartet der IWF ein weiteres starkes Wachstum in der Türkei. Dem Bericht zufolge hätten die geopolitischen Spannungen, die positiven Entwicklungen in der Eurozone und die sinkenden Erdölpreise die Türkei positiv beeinflusst. Dadurch habe die Türkei die europäischen Länder im Wachstum übertroffen.

Historischer Fund in Phalselis
Vatan schreibt unter der Schlagzeile „historischer Fund in Phalselis“, bei den Ausgrabungen in der antiken Stadt Phaselis und dem Olympus Nationalpark in der Kreisstadt Kemer bei Antalya seien historische Werke und Gebeine von Menschen entdeckt worden. Nach Angaben von Murat Arslan von der Akdeniz Universität könnten sich an dem Ausgrabungsort noch weitere historische Werke befinden. Das Gebiet sei geomagnetisch untersucht worden und die Ergebnisse würden nun ausgearbeitet.

Förderpreis für Fernsehserie Milat
In Star lesen wir unter der Schlagzeile „Förderpreis für Fernsehserie Milat“, zwischen dem 10. und 25. Mai werde in Ankara das 1. internationale Familien-Filmfestival“ stattfinden, das vom Bekanntmachungsfond des Ministerpräsidiums sowie den Ministerien für Kultur und Tourismus, Justiz, Forstwesen und Gesundheit unterstützt werde. Die Ministerin für Familie und soziale Politiken, Aysenur Islam werde bei dem Festival Preise soziale Projekte und Filme verleihen. Die TRT-Fernsehserie Milat über dem Kampf des Nationalen Nachrichtendienstes (MIT) mit ausländischen Geheimdienstlern sei mit dem Förderpreis ausgezeichnet worden.

Marsel Ilhan ist Gegner von Nadal geworden
Aus Sabah erfahren wir „Marsel Ilhan ist Gegner von Nadal geworden“, der türkische Tennisspieler Marsel Ilhan habe bei den Rom Masters den Weltrang 29. aus Frankreich Adrian Mannarino nach zwei Sätzen 6 zu 4 und 6 zu 1 besiegt. In der zweiten Runde werde Marsel Ilhan gegen den spanischen Tennisstar Rafael Nadal antreten. Die Begegnung zwischen Ilhan und dem Weltrangsiebten Nadal werden am morgigen Mittwoch stattfinden.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...