MiGAZIN

Türkische Presse Türkei

06.05.2015 – Türkei, MPT-76, EU Kommission, Hıdrellez, Bregoviç, NATO

Die Themen des Tages sind: Wirtschaftswachstum: Türkei wird die EU überholen; Nationales Sturmgewehr feuert sogar im Schlamm; Dreier-Investition aus dem Ausland; EU-Kommission: Türkei wächst um 3,2 Prozent; Hıdrellez mit Bregoviç

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Türkei wird die EU überholen
Yeni Şafak berichtet unter der Überschrift, „Türkei wird die EU überholen“, einer Prognose der EU-Kommission zufolge werde die Türkei dieses Jahr ein schnelleres Wirtschaftswachstum verzeichnen als die gesamten 24 EU-Länder. In einem Bericht der EU-Kommission hieße es, die Türkei werde dieses Jahr voraussichtlich um 3,2 Prozent und nächstes Jahr um 3,7 Prozent wachsen. Mit dieser Wachstumsrate werde die Türkei die gesamten EU-Länder überholen. Dem Bericht zufolge werde die Türkei von niedrigeren Ölpreisen profitieren, die Inflation werde zurückgehen, die Kaufkraft zunehmen, die Abhängigkeit von importierter Energie fallen und das Handelsbilanzdefizit sinken.

Nationales Sturmgewehr feuert sogar im Schlamm
Vatan titelt: „Nationales Sturmgewehr feuert sogar im Schlamm“. Im Detail heißt es, die Internationale Rüstungsmesse IDEF sei von der türkischen Waffentechnik geprägt worden. Das neue türkische Sturmgewehr MPT-76, das bei jeden Wetterbedingungen einwandfrei funktioniere, sei von den Messebesuchern bewundert worden. Die nationalen Sturmgewehre würden sich in der Türkei bereits im Einsatz befinden. Selbst die wichtigsten 42 Härtetests der NATO habe das Gewehr bestanden. MPT-76 sei weltweit das erste Gewehr, das all diese Tests überstanden habe.

Dreier-Investition aus dem Ausland
Sabah meldet unter der Überschrift, „Dreier-Investition aus dem Ausland“, türkische Firmen würden das Interesse ausländischer Investoren erwecken. Nacheinander haben drei europäische Unternehmen ihren Beschluss erklärt, in die türkische Lebensmittelbranche zu investieren. Das deutsche Unternehmen ‚Delivery Hero‘ habe die Online-Essen-Bestellfirma ‚Yemeksepeti‘ einverleibt. Das französische Unternehmen Lactalis habe von ‚Ak Gıda‘ und die niederländische Firma Ice Cream von ‚Ülker Golf‘ Aktien erworben. Bei allen drei Geschäften sei der hohe Verkaufspreis türkischer Firmen auffallend. Die Franzosen würden ‚Ak Gıda‘ mit 2,6 Milliarden Türkischer Lira taxieren, während die Deutschen für die Aktien von ‚Yemeksepeti‘ 589 Millionen US-Dollar herausgegeben haben.

Türkei wächst um 3,2 Prozent
Milliyet bringt unter der Überschrift „Türkei wächst um 3,2 Prozent“, die gleiche Prognose der EU-Kommission über die wirtschaftliche Wachstumsrate der Türkei in 2015. Demnach würde die türkische Wirtschaft in 2016 um 3,7 Prozent wachsen dürfen.

Hıdrellez mit Bregoviç
Star berichtet unter dem Titel „Hıdrellez mit Bregoviç“, der legendäre Musiker aus dem Balkan, Goran Bregovic werde in Ankara, Istanbul und Izmir Konzerte geben und das Frühlingsfeuer entfachen. Bregovic werde sich heute in Ankara, morgen in Istanbul und am nächsten Tag in Izmir mit seinen Fans treffen.