MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Türkische Presse Türkei

14.04.2015 – Papst, Türkei, NSU Terror, Armenien, THY, San Francisco

Die Themen des Tages sind: Die letzte Messe vom Papst haben die Lobbisten geleitet; Die rassistischen Morde in Deutschland kommen auf die Leinwand; Die Verhinderung von Turkish Stream wird eine großer Fehler sein; Istanbul-Empfehlungen für US-Amerikaner; THY fliegt direkt nach San Francisco“

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM14. April 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Die letzte Messe vom Papst haben die Lobbisten geleitet
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „die letzte Messe vom Papst haben die Lobbisten geleitet“, der Präsident des Amtes für Religionsangelegenheiten Mehmet Görmez habe den Einfluss der armenischen Lobby auf den Papst im Zusammenhang mit den Ereignissen von 1915 bewertet. Görmez habe betont, es sei sehr bedenklich, dass politische Lobbisten und PR-Firmen bis in religiöse Einrichtungen und sogar in Gottesdienste vorgedrungen seien. Aus einer Konfrontation zweier Gesellschaften wegen Leiden aus der Vergangenheit werde den größten Schaden der Vatikan erhalten. Auf der anderen Seite hätten die Vereinten Nationen und Deutschland den Papst nicht unterstützt.

Die rassistischen Morde in Deutschland kommen auf die Leinwand
Star meldet unter der Schlagzeile „die rassistischen Morde in Deutschland kommen auf die Leinwand“, die Morde der Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund NSU, bei dem zehn Menschen, davon acht Türken getötet worden seien, werde in zu einem Kinofilm. Der Film über die blutigen Morde, die die türkische Gesellschaft schockiert hätten, werde die Morde zum Thema haben. Die türkisch-stämmige Schauspielerin Nursel Köse werde in dem Film eine Rolle übernehmen. Die Dreharbeiten würden im Juni beginnen.

Die Verhinderung von Turkish Stream wird eine großer Fehler sein
Habertürk schreibt unter der Schlagzeile „die Verhinderung von Turkish Stream wird eine großer Fehler sein“, der Chef von Gasprom, Aleksei Miller habe gesagt, Moskau habe auf South-SAtream verzichten müssen. Die neue Rohrleitung „Turkish Stream“ habe das Ziel, die Erdgas-Lieferrouten nach Europa zu Vervielfältigen. Ferner werde Turkish Stream dem europäischen Markt Vorteile bringen. Eine mögliche Verhinderung von Turkish Stream werde für die Europäische Union ein großer Fehler sein. Das Erdgas könnte an andere Märkte geliefert werden.

Spartaner unter uns
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „Spartaner unter uns“, der Hauptdarsteller von Filmen wie „300“ und „PS: Ich liebe dich“, Gerard Butler habe die Türkei besucht. Butler mache mit Freunden eine Tour durch Istanbul und habe bei seinen Fans großes Interesse erweckt. Butler und seine Freunde seien von den historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie der Wärme der Türken sehr beeindruckt worden.

Istanbul-Empfehlungen für US-Amerikaner
Aus Star erfahren wir unter der Schlagzeile „Istanbul-Empfehlungen für US-Amerikaner“, den US-Amerikanern seien zehn Reiseziele empfohlen worden, die unbedingt gesehen werden sollten. In der Liste mit den zehn wichtigsten Städten der Welt habe Istanbul den ersten Platz eingenommen. Istanbul gehöre zu den Metropolen mit der ältesten und reichsten Vergangenheit und deshalb die Stadt, die unbedingt gesehen werden müsse. Istanbul sei der Treffpunkt von Ost und West. Die Besucher von Istanbul könnten sich auf Moscheen, Kirchen und natürlich unglaubliche türkische Gerichte freuen.

THY fliegt direkt nach San Francisco“
In Vatan heißt es unter der Schlagzeile „THY fliegt direkt nach San Francisco“, die Türkische Fluggesellschaft THY habe Direktflüge zwischen Istanbul und San Francisco aufgenommen. Dies sei auf dem amerikanischen Kontinent das elfte, in den USA das siebte direkt angeflogene Ziel von THY. Die Direktflüge zwischen Istanbul und San Francisco würden jeden Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag stattfinden.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...