MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Türkische Presse Türkei

30.03.2015 – Vatikan, Papst Franziskus, Türkei, Goldene Tulpe, Harran

Die Themen des Tages sind: Kapital vom Staat, Technologie vom Unternehmer; Ziel von zwei Millionen Touristen in Harran; Festival des Kinos ‚Goldene Tulpe‘ beginnt“; Veto vom Papst; Wir werden nach Frankreich reisen

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM30. März 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Kapital vom Staat, Technologie vom Unternehmer
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Kapital vom Staat, Technologie vom Unternehmer“, die wirtschaftliche Verwaltung werde in der Türkei einen Investitionsvorstoß unternehmen. Um neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Produktion zu erhöhen, sei ein umfangreiches Wirtschaftspaket vorbereitet worden. Mit dem Förderpaket, das in dieser Wochen bekanntgegeben werde, würden Unternehmen, die ihr Kapital erhöht hätten, Steuerbegünstigungen erhalten. Unternehmen, in denen Technologie produziert werde, würden Subventionen bekommen.

Ziel von zwei Millionen Touristen in Harran
Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „Ziel von zwei Millionen Touristen in Harran“, die historische Kreisstadt Harran, die zu den ältesten Siedlungsgebieten der Geschichten gehöre, erwarte in diesem Jahr einen Besucheransturm. In der Kreisstadt würden sich die berühmten Häuser mit konischen Dächern und interessanten Architektur sowie die Überreste der ersten Islam-Universität befinden. Jährlich werde Harran von tausenden Touristen besucht. Ferner sei die Kreisstadt für die UNESCO-Liste der Weltkulturerben nominiert.

Festival des Kinos ‚Goldene Tulpe‘ beginnt“,
Star schreibt unter der Schlagzeile „Festival des Kinos ‚Goldene Tulpe‘ beginnt“, das 34. Istanbuler Filmfestival werde am 4. April beginnen. Bei dem Festival würden zahlreiche Filme von berühmten Namen wie Cafer Panahi, Tommy Lee Jones, Ann Hul, Paul Thomas Anderson, Danis Tanovic vorgeführt. Bis zum 19. April würden an dem Festival insgesamt 204 Filme aus 62 Ländern teilnehmen.

Veto vom Papst
Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „Veto vom Papst“, auf Initiative der Türkei habe Papst Franziskus zweimal „Nein“ zu dem armenischen Appell an den Vatikan gesagt, zum 100. Jahrestag der Ereignisse von 1915 auf der Seite von Armenien einzunehmen. Armenien habe den Papst zu einem Sondergottesdienst am 24. April eingeladen. Eigentliches Ziel sei Unterstützung für die bodenlosen armenischen Behauptungen zu bekommen. Ankara habe über den türkischen Botschafter im Vatikan mit dem Vatikan Kontakt aufgenommen. Nach dem diplomatischen Vorstoß der Türkei habe der Papst den armenischen Appell abgelehnt.

Wir werden nach Frankreich reisen
In Haber Türk lesen wir unter der Schlagzeile „wir werden nach Frankreich reisen“, der Trainer der türkischen Nationalmannschaft Fatih Terim habe nach dem 1 : 1-Remis gegen Holland im Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich seien Spielern gratuliert. Die hervorragende Leistung und der Kampfgeist hätten für die künftigen Begegnungen Hoffnungen erweckt. Er sei überzeugt, dass die Mannschaft an dem Turnier in Frankreich teilnehmen werde. Indessen sei das Team zu dem Freundschaftsspiel am Dienstag nach Luxemburg weitergereist.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...