MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei dem Lebensalter der ausländischen Arbeitnehmer wirkt sich das z. Z. vor allem für die deutsche Rentenversicherung sehr günstig aus, weil sie weit höhere Beiträge von den ausländischen Arbeitnehmern einnimmt, als sie gegenwärtig an Rentenleistungen für diesen Personenkreis aufzubringen hat.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände, 1966

Türkische Presse Türkei

27.02.2015 – Schach Firat, Gaza, Israel, TÜRSAB, Türkei, Beşiktaş

Die Themen des Tages sind: Nationaler Sicherheitsrat gratuliert für ‚Schach Firat; Größte Ausweglosigkeit Gazas; Vollständiger Handel mit Blutsbruder; Kongress-Zustrom in die Türkei; Finale würde sich ziemen

Die türkische Presse Türkei
Die türkische Presse Türkei

VONTRT

DATUM27. Februar 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Nationaler Sicherheitsrat gratuliert für ‚Schach Firat
Haber Türk meldet unter dem Titel „Nationaler Sicherheitsrat gratuliert für ‚Schach Firat‘“, der Nationale Sicherheitsrat sei unter dem Vorsitz von Staatspräsident Erdoğan ordentlich zusammengetreten. Dabei seien die Entwicklungen in Syrien besprochen worden. Für die erfolgreiche Durchführung der Operation ‚Schach Firat‘ sei den türkischen Streitkräften gratuliert worden. Ferner sei der jüngste Stand im Lösungsprozess bewertet und die Entschlossenheit im Kampf gegen den Terror betont worden.

Größte Ausweglosigkeit Gazas
Yeni Şafak berichtet unter der Überschrift, „größte Ausweglosigkeit Gazas“, die Bevölkerung im Gazastreifen, den Israel während der Operation ‚Protective Edge‘ teilweise dem Erdboden gleichmachte, sei inmitten der Trümmern noch einmal ihrem Schicksal überlassen worden. Obwohl seit der Operation sieben Monate vergangen seien, würden 1,8 Millionen Menschen ihr Leben hoffnungslos im Belagerungszustand fortzusetzen. Etwa 100.000 Menschen würden die Wintermonate behelfsmäßig in Schulen und anderen Unterkünften verbringen, da ihre Häuser vernichtet wurden. Kinder, die am meisten unter diesen Bedingungen leiden, würden auf psychologische Betreuung warten. 30 internationale Einrichtungen, die eine gemeinsame Erklärung veröffentlichten, äußerten sich besorgt darüber, dass für den Wiederaufbau des Gazastreifens und einen dauerhaften Frieden nichts unternommen würde.

Vollständiger Handel mit Blutsbruder
Hürriyet schreibt unter der Überschrift „Vollständiger Handel mit Blutsbruder“, die Türkei habe einen wichtigen Schritt in Richtung unbeschränkter Freihandel mit Südkorea getan, mit dem sie derzeit ein Handelsvolumen von 8 Milliarden US-Dollar hat. Während der Umfang des in 2013 in Kraft getretenen Freihandelsabkommens mit Südkorea erweitert wurde, werden mit dem erst gestern unterzeichneten Investment- und Dienstleistungsabkommen türkische und südkoreanische Firmen Partnerschaften gründen und in Drittländern gemeinsam investieren können.

Kongress-Zustrom in die Türkei
Star meldet unter dem Titel, „Kongress-Zustrom in die Türkei“, die zu den meistbesuchten Ländern der Welt gehörende Türkei sei auch hinsichtlich des Kongress-Tourismus zu einer Marke geworden. Der Präsident der Türkischen Union der Reiseveranstalter (TÜRSAB), Başaran Ulusoy habe gesagt, dass im vergangenen Jahrzehnt in der Zahl der Kongresse, die in der Türkei veranstaltet wurden, ein Anstieg von 254 Prozent verzeichnet worden sei. Für das Jahr 2015 seien bereits jetzt die Termine von insgesamt 106 Kongressen in der Türkei, allein 77 davon in Istanbul, festgelegt worden.

Finale würde sich ziemen
Milliyet bringt den Titel, „Finale würde sich ziemen“. Im Detail heißt es, Beşiktaş Istanbul habe das Rückspiel in der UEFA-Europa League gegen Liverpool gewonnen und sich für die Achtelfinale qualifiziert. Die erste Hälfte des Spiels im Olympia-Stadion sei torlos verlaufen. In der zweiten Spielzeit habe Gastgeber Beşiktaş den Druck erhöht und in der 73. Minute mit dem sehenswerten Treffer von Tolgay Arslan die reguläre Spielzeit mit 1:0 beendet. Auch in der 90. Minute sei Demba Ba an der Latte gescheitert. Als auch die Nachspielzeit torlos verlief, habe Başiktaş die Briten nach Elfmeterschießen mit 5:4 geschlagen und würde nun gespannt auf seinen Gegner im Achtelfinale warten dürfen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...