MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006

Türkische Presse Türkei

26.01.2015 – ATAK, Türkei, ASELSAN, Skoda, Immobilien, IAAF

Die Themen des Tages sind: Ein weiteres Land hat sich angestellt; Rekord im Wohnungsverkauf; Die Nasen-Methode des türkischen Arztes ist in die Literatur eingegangen; Skoda hat Rekord der vergangenen 20 Jahre gebrochen; Premiere in der türkischen Leichtathletik

VONTRT

DATUM26. Januar 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Ein weiteres Land hat sich angestellt
Aksam berichtet unter der Schlagzeile „ein weiteres Land hat sich angestellt“, die Luftwaffe von Bahrain habe großes Interesse an dem Kampfhelikopter T129 ATAK, der von TAI und ASELSAN gemeinsam entwickelt worden sei. Dem internationalen Fachmagazin für Verteidigungstechnologie zufolge werde Bahrain bei einem möglichen Abkommen der erste ausländische Käufer des ATAK-Helikopters sein, dessen Software und alle elektronischen Systeme von TAI und ASELSAN entwickelt worden seien.

Rekord im Wohnungsverkauf
Hürriyet meldet unter der Schlagzeile „Rekord im Wohnungsverkauf“, in der Türkei seien in 2014 mit insgesamt 1.165.381 verkauften Wohnungen ein neuer Rekord aufgestellt worden. Demnach sei der Wohnungsverkauf im Vergleich zu 2013 um 0,7 Prozent angestiegen. In 2013 hätten 1.157.190 Wohnungen den Besitzer gewechselt. Ausländer hingegen hätten in 2014 vor allem in Antalya 6.542 und in Istanbul 5.580 Wohnungen gekauft.

Die Nasen-Methode des türkischen Arztes ist in die Literatur eingegangen
Sabah schreibt unter der Schlagzeile „die Nasen-Methode des türkischen Arztes ist in die Literatur eingegangen“, der türkische Ohren-Nasen-Hals-Arzt, Dozent Dr. Eren Tastan habe eine Methode entwickelt, mit der mögliche Folgeschäden von Nasen-OPs verhindert würden. Die neue Methode sei nun von dem internationalen Fachmagazin „JAMA Facial Plastic Surgery” veröffentlicht worden. Künftig werde die erfolgreiche Operationstechnik, bei der Knorpelgewebe von der Rippe entnommen werde, in zahlreichen Ländern ebenfalls angewendet werden.

Skoda hat Rekord der vergangenen 20 Jahre gebrochen
Aus Aksam erfahren wir unter der Schlagzeile „Skoda hat Rekord der vergangenen 20 Jahre gebrochen“, mit den neuen Modellen habe der Automobilhersteller Skoda einen internationalen einen Aufwärtstrend verzeichnet und auch den Anteil auf dem türkischen Automobilmarkt weiter vergrößert. Obwohl der Automobilmarkt der Türkei in 2014 um 11 Prozent geschrumpft sei, habe Skoda ein Wachstum von 13,28 Prozent erreicht. Skoda habe 14.537 Fahrzeuge verkauft und seinen Marktanteil um 0,6 auf 2,48 Prozent erhöht. Die Skoda-Zentrale habe den Türkei-Vertreter Yüve-Auto zu dem Erfolg schriftlich gratuliert.

Premiere in der türkischen Leichtathletik
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „Premiere in der türkischen Leichtathletik“, beim vom Weltleichtathletikverband (IAAF) veranstalteten 72. Juan Muguerza-Cross-Rennen habe der türkische Athlet Polat Kemboi Arikan den zweiten Platz belegt. Dies sei der erste Podiumsplatz eine türkischen Athleten in dieser Branche. Teklemariam Medhin aus Eritrea habe das Rennen gewonnen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...