MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder los

Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär, PresseClub Regensburg, 15.9.2016

Türkische Presse Türkei

13.01.2015 – Türkei, Irak, Basra Bagdad Rohrleitung, Neymar

Die Themen des Tages sind: Adressen für Investitionen: Türkei, Indien und Taiwan; Die türkische Lösung zur Vereinigung des Iraks muss nur noch unterzeichnet werden; In der Automobilbranche gehört die Türkei zu den Top-5; Jede 23 Sekunden ein Flugzeug; Lob von Neymar für türkischen Fußball-Star

VONTRT

DATUM13. Januar 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Adressen für Investitionen: Türkei, Indien und Taiwan
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Adressen für Investitionen: Türkei, Indien und Taiwan“, das internationale Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen Goldman Sachs habe Investoren, die in 2015 in Märkte der Schwellenländer investieren wollten, als Adresse die Türkei, Indien und Taiwan angegeben. Die Goldman Sachs Strategen würden darauf hinweisen, dass die Türkei und Indien in der ersten Hälfte möglicherweise eine Zinssenkung umsetzen. Dies könne die Inflationsrate senken und in beiden Ländern die Tore für eine finanzielle Lockerung öffnen.

Die türkische Lösung zur Vereinigung des Iraks muss nur noch unterzeichnet werden
Aksam meldet unter der Schlagzeile „die türkische Lösung zur Vereinigung des Iraks muss nur noch unterzeichnet werden“, der Bau der Basra-Bagdad-Rohrleitung, die einerseits die Vereinigung im Irak verwurzeln und andererseits das Erdöl über die Türkei zu den internationalen Märkten transportieren werde, stehe zur Signatur bereit. Dem Projekt zufolge werde das in Basra geförderte Erdöl über eine von der Türkei errichteten Pipeline nach Bagdad und dann über die bereits vorhandene Infrastruktur nach Ceyhan transportiert.

In der Automobilbranche gehört die Türkei zu den Top-5
Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „in der Automobilbranche gehört die Türkei zu den Top-5“, die Automobilproduktion habe mit 733.000 Fahrzeugen in 2014 einen Allzeitrekord aufgestellt. Mit einer Investition von 4,4 Milliarden Dollar sei ebenfalls ein neuer Rekord aufgestellt worden. Nach Deutschland, Spanien, Frankreich und Großbritannien sei die Türkei der fünftgrößte Automobilproduzent in Europa. In dem neuen Jahr würden die Produktion auf 1,225 Millionen Fahrzeuge und der Export auf 925.000 steigen.

Jede 23 Sekunden ein Flugzeug
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „jede 23 Sekunden ein Flugzeug“, auf den landesweiten Flughäfen seien in 2014 jede 23 Sekunden ein Flugzeuge abgehoben oder gelandet. Der Flugverkehr sei in 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent gestiegen und habe 1.344.265 erreicht. Knapp die Hälfte der Flüge sei von den beiden Istanbuler Flughäfen verwirklicht worden.

Lob von Neymar für türkischen Fußball-Star
Star schreibt unter der Schlagzeile „Lob von Neymar für türkischen Fußball-Star“, der brasilianische Superstar vom FC Barcelona, Neymar sei zur Bekanntmachung des Royal Cup Fußball-Turniers nach Istanbul gekommen und den türkischen Mittelfeldspieler von Atletico Madrid, Arda Turan gelobt. Neymat habe gesagt, er sei ein großer Fan von Arda. Ferner habe sich Neymar für das große Interesse der türkischen Fußballfans bedankt.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...