MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

Türkische Presse Türkei

11.12.2014 – TPAO, Erdöl, Angola, Mosambik, Europa, Türkei

Die Themen des Tages sind: TPAO wird in Angola und Mosambik Erdöl suchen; Für die Türkei wird 2015 das Jahr der Gelegenheit werden; Türkei ist mehr gewachsen als Europa; USA haben 69 Werke der Türkei übergeben; Die weltweit schönsten 20 Städte der Telegraph-Leser

VONTRT

DATUM11. Dezember 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

TPAO wird in Angola und Mosambik Erdöl suchen
Star berichtet unter der Schlagzeile „TPAO wird in Angola und Mosambik Erdöl suchen“, nach dem die Türkei die Suche nach Erdöl- und Erdgas intensiviert habe, sei die Route nach Afrika gerichtet worden. Der stellvertretende Direktor des türkischen Mineralölunternehmens TPAO, Besim Sisman habe gesagt, das Unternehmen suche sowohl im Inland- als auch im Ausland nach Erdöl und Erdgas. Afrika eröffne neue Möglichkeiten und TPAO werde vor allem in Zentralafrika nach Erdöl und Erdgas suchen. Demnach würden die entsprechenden Arbeiten in Angola und Mosambik beginnen.

Für die Türkei wird 2015 das Jahr der Gelegenheit werden
Aksam meldet unter der Schlagzeile „für die Türkei wird 2015 das Jahr der Gelegenheit werden“, die türkische Wirtschaft sei im dritten Jahresquartal um 1,7 Prozent gewachsen. Der Leiter für Studien in Schwellenländern der Standard Bank, Tim Ash habe die Wachstumsrate bewertet. Demnach habe Adh betont, in 2014 habe die Türkei ihr Gleichgewicht zurückgewonnen. Die konstanten einkommensbringenden Instrumente hätten guten Profit abgegeben. Die niedrigen Erdölpreise hätten das Leistungsbilanzdefizit um etwa vier Milliarden Dollar gesenkt.

Türkei ist mehr gewachsen als Europa
Sabah schreibt unter der Schlagzeile „Türkei ist mehr gewachsen als Europa“, die Wachstumsrate von 1,7 Prozent der türkischen Wirtschaft im dritten Quartal sei niedriger ausgefallen als erwartet, habe aber trotzdem die Leistung der Wirtschaften in der Europäischen Union sowie Eurozone übertroffen. Den Daten des Türkischen Statistikamtes und des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) zufolge sei die 18 Mitglieder zählende Eurozone im selben Zeitraum um 0,8 Prozent, die EU mit 28 Mitgliedern um 1,3 Prozent gewachsen.

USA haben 69 Werke der Türkei übergeben
Aus Yeni Safak erfahren wir unter der Schlagzeile „USA haben 69 Werke der Türkei übergeben“, die im vergangenen Jahr im Februar aus der Kreisstadt Salihli bei Manisa per Cargo an eine falsche Adresse und einen falschen Empfänger in die USA geschickten und am Newark Flughafen im US-Bundesstaat New Jersey beschlagnahmten 69 archäologischen Werke seien der Türkei übergeben worden. Unter den Werken seien einige aus der lydischen Periode vor 2500 Jahren.

Die weltweit schönsten 20 Städte der Telegraph-Leser
Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile „die weltweit schönsten 20 Städte der Telegraph-Leser“, die Leser der britischen Zeitung Telegraph hätten die 20 schönsten Städte der Welt gewählt. Istanbul sei auf den 11. Platz gekommen und habe Städte wie Wien, Berlin St. Petersburg und Barcelona hinter sich gelassen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...