MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Letztlich haben einige Industriestaaten ihren Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften … dadurch gedeckt, dass sie bei der Einstellung von irregulären Arbeitsmigranten ein Augen zudrücken.

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Migration in einer interpedenten Welt, 2004

Türkische Presse Türkei

09.12.2014 – Erdöl, Türkei, Istanbul, Finanz-Liga, Syrien, Tambi Assad

Die Themen des Tages sind: Überraschende Erdöl-Erklärung von Taner Yildiz; Istanbul steigt in der Finanz-Liga rasch auf; Türkischer Schmuck bricht weiter Rekorde; Aus Syrien geflohener Pianist erhält türkische Staatsbürgerschaft; Mit Brad Pitt in einer Liste

VONTRT

DATUM9. Dezember 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Überraschende Erdöl-Erklärung von Taner Yildiz
Star berichtet unter der Schlagzeile „überraschende Erdöl-Erklärung von Taner Yildiz“, Minister für Energie und natürliche Quellen, Taner Yildiz habe erklärt, mit Algerien über den Kauf von Erdöl-Produkten, einschließlich Erdöl verhandelt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem algerischen Minister für Energie und Bergbau, Yusuf Yusufi habe Minister Taner gesagt, ab dem 1. Januar 2015 werde die Türkei von Algerien im Zeitraum von zehn Jahren jährlich 4 bis 4,4 Milliarden Kubikmeter Flüssigerdgas kaufen.

Istanbul steigt in der Finanz-Liga rasch auf
Sabah meldet unter der Schlagzeile „Istanbul steigt in der Finanz-Liga rasch auf“, Istanbul, das das natürliche Finanzzentrum der Türkei sei, habe ein großes Potential das Zentrum für die Vereinigung der regionalen Finanzquellen und Verteilung dieser Quellen in der Region zu werden. In 2009 habe die Stadt im Globalen Finanzzentrum-Index noch Platz 72 belegt. In 2014 sei Istanbul bis auf Platz 47 aufgerückt. Prognosen zufolge werde Istanbul in 2018 werde bis auf Platz 25 aufsteigen.

Türkischer Schmuck bricht weiter Rekorde
Yeni Safak schreibt unter der Schlagzeile „türkischer Schmuck bricht weiter Rekorde“, der Schmuckexport der Türkei sei im November um 117 Prozent gestiegen und habe somit ein Rekordniveau erreicht. Nach Angaben der Vereinigung der Schmuck-Exporteure (MIB) sei der Export von Goldschmuck zwischen Januar und November 2014 um 31,88 Prozent gestiegen und habe 2 Milliarden 721 Millionen Dollar betragen. Die größten Abnehmer des türkischen Schmucks seien weiterhin die Golfstaaten.

Aus Syrien geflohener Pianist erhält türkische Staatsbürgerschaft
Aus Aksam erfahren wir unter der Schlagzeile „aus Syrien geflohener Pianist erhält türkische Staatsbürgerschaft“, Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe die Einbürgerungsurkunde des 16- jährigen Pianisten Tambi Assad unterzeichnet, der aus Syrien in die Türkei geflohen sei und sich in Bursa niedergelassen habe. Tambi Assad könne nun beim internationalen Musikwettbewerb zwischen 10-14. Dezember in Russland die Türkei vertreten.

Mit Brad Pitt in einer Liste
In Milliyet lesen wir unter der Schlagzeile „mit Brad Pitt in einer Liste“, das bekannteste serbische Online-Nachrichtenportal Blic, das auch in zahlreichen anderen europäischen Ländern mit Interesse verfolgt werde, habe eine aktuelle Liste mit „männliche Symbole mit Bart“ vorbereitet. Aus der Türkei habe es lediglich der Schauspieler Burak Özcivit in die Liste geschafft, der mit seiner Rolle in der Fernsehserie „Prachtvolles Jahrhundert“ den europäischen Frauen den Kopf verdreht. Weitere Namen seien Kit Harington bekannt als Jon Snow aus der Erfolgsserie „Game of Thrones“, Jonny Depp sowie Brad Pitt.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...