MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010

Türkische Presse Türkei

21.10.2014 – THY, Lufthansa, SIAL-2014, Paris, Türkei, Ferrari Tage

Die Themen des Tages sind: Top THY-Nachricht von Lufthansa; Haben unseren Geschmack in Paris vorgestellt; Ministerium will die Armut bekämpfen; Türkei ist die neue Adresse von Fonds; Ferrari-Tage

VONTRT

DATUM21. Oktober 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Top THY-Nachricht von Lufthansa
Star schreibt unter der Schlagzeile, „Top THY-Nachricht von Lufthansa“ dass der für die Sitzung des europäischen Luftfahrtverbandes nach Istanbul gekommene CEO der Lufthansa-Gruppe Carsten Spohr gesagt hat, es würden Gespräche darüber laufen, mit der Türkisch Airlines eine Billigfluganbieter für Langstreckenflüge zu errichten.

Haben unseren Geschmack in Paris vorgestellt
Yeni Şafak schreibt unter der Schlagzeile, „Haben unseren Geschmack in Paris vorgestellt“ dass die auf Weltmarktführung zielenden Vertreter des türkischen Lebensmittelsektors ihre Ansprüche erhöht haben. Nach Worten des Vorsitzenden der Istanbuler Handelskammer hätten 227 türkische Lebensmittelhersteller an der SIAL-2014 in Paris teilgenommen.

Ministerium will die Armut bekämpfen
Akşam titelt mit der Schlagzeile, „Ministerium will die Armut bekämpfen“ und berichtet im Detail, dass das Familienministerium sich darauf vorbereitet, ein Sozialhilfe-Gesetz“ zu entwerfen. Das Ministerium ziele mit diesem Gesetz darauf ab, die von Armut bedrohte Familien zu erreichen. Mit diesem Vorhaben wolle man in der Türkei die Armut vollständig bekämpfen. Von der Bildung bis hinzu zur Gesundheit sollen alle Bedürfnisse gedeckt werden.

Türkei ist die neue Adresse von Fonds
Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile, „Türkei ist die neue Adresse von Fonds“ dass die stellvertretende Vorsitzende für Vermögen-Management der Gazprombank, Aylin Suntay gesagt hat, nach der Ukraine-Krise hätten sich für die Türkei neuen Chancen gebildet. Suntay habe gesagt, dass die neue Adresse der aus Europa flüchtenden Fonds die Türkei sei. Suntay habe ihre Worte wie folgt fortgesetzt, „Die Türkei hat Chancen bei Milch- und Milchprodukten, Obst-Gemüse, Glas, Energie, Gesundheit und Bildung.“

Ferrari-Tage
Yeni Şafak informiert seine Leser über die sechste Etappe der in der italienischen Stadt Monza begonnenen Ferrari-Tage. Diese Etappe werde zwischen 24-26. Oktober in Intercity Istanbul Park stattfinden. Bei der in der Türkei zum ersten Mal organisierten Veranstaltung sollen auch erstmals verschiedene Rennwagen von Ferrari zu sehen sei, heißt es in der Zeitungsmeldung weiter.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...