MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Türkische Presse Türkei

25.09.2014 – Erdoğan, Türkei, Brand Week Istanbul, UN-Vollversammlung

Die Themen des Tages sind: Erdoğan hat vor der UN-Vollversammlung Rede gehalten; 20. Kargo wird geladen; In der Energie hat der Wind heftig geweht; 400 Kilometer mit 6 Lira; Brand Week Istanbul: Stars kommen in Istanbul zusammen

VONTRT

DATUM25. September 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Erdogan hat vor der UN-Vollversammlung Rede gehalten
Hürriyet berichtet unter der Schlagzeile „Erdogan hat vor der UN-Vollversammlung Rede gehalten“, Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe vor der 69. Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Rede gehalten. Bei der von US-Präsident Barack Obama geleiteten Sitzung zum Thema „ausländische Kämpfer“ habe Erdogan wichtige Botschaften gegeben. Dieses Thema habe sich als ein noch größeres Problem widergespiegelt und sei als ein Symptom hervor gekommen.

Der Zerfall der Staatsstrukturen in den Nachbarländern an der Südgrenze der Türkei und die dadurch aufgetretene Instabilität und Chaosatmosphäre, hätten Terrororganisationen Raum zu Aktionen geschaffen. Die Region sei leider für terroristische Kämpfer sehr attraktiv geworden. In seiner Rede habe Erdogan die IS als „Terrororganisation mit Blut an den Händen“ bezeichnet.

20. Kargo wird geladen
Sabah meldet unter der Schlagzeile „20. Kargo wird geladen“, Minister für Energie und natürliche Quellen, Taner Yildiz habe erklärt, das über die Türkei in Drittländer geschickte nordirakische Erdöl habe eine Menge von 13,7 Millionen Barrel erreicht. Yildiz zufolge sei der 19. Tanker in Ceyhan vollgeladen worden und nun stehe der 20. Tanker an der Reise. Bisher sei ein Einkommen von 1,3 Milliarden Dollar erzielt worden.

In der Energie hat der Wind heftig geweht
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „in der Energie hat der Wind heftig geweht“, um die Energieabhängigkeit aus dem Ausland zu verringern und die Nutzung von einheimischen und erneuerbaren Quellen zu erhöhen, versuche die Türkei die Produktion von Windenergie zu steigern. Angaben des Ministeriums für Energie und natürliche Quellen zufolge sei die Windenergiekapazität in den ersten acht Monaten dieses Jahres im Vergleich zur selben Zeitspanne des Vorjahres um 926 Megawatt auf insgesamt 3.581 Megawatt erhöht worden. Ziel sei es, bis Ende 2014 die Kapazität auf 4.000 Megawatt zu steigern.

400 Kilometer mit 6 Lira
Aus Star erfahren wir unter der Schlagzeile „400 Kilometer mit 6 Lira“, ein Ingenieure-Team der Istanbul Universität habe ein elektrisches Fahrzeug vorgestellt, dass in vier Stunden aufgeladen werden könne und eine Reichweite von 500 Kilometern habe. Das „T-1“ genannte Fahrzeug besitze eine hohe Effektivität, sei ultraleicht und aerodynamisch. Ziel sei es diese Art von Fahrzeugen, die eine große Effektivität und nur sehr geringe Betriebskosten hätten, zu verbreiten.

Stars kommen in Istanbul zusammen
Milliyet schreibt unter der Schlagzeile „Stars kommen in Istanbul zusammen“, der Treffpunkt der bekanntesten Vertreter für Marketing, Kommunikation und Kreativität „Brand Week Istanbul“ werde in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden. Im Rahmen der Veranstaltung zwischen dem 4. und 8. November im Istanbuler Kongress-Zentrum würden weltberühmte Persönlichkeiten wie die US-amerikanische Fernsehmoderatorin Martha Stewart, der Moderator der Fernsehsendung „Brain Games“ Jason Silva, der US-amerikanische Komponist und Dirigent Eric Whitacre sowie der große Namen der internationalen Werbebranche Sir John Hegarty nach Istanbul kommen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...