MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Türkische Presse Türkei

10.09.2014 – Davutoğlu, Hagel, Türkei, THY, FC Chelsea, Istanbul

Die Themen des Tages sind: Davutoğlu veranstaltet Gipfel über Arbeitsplatzsicherheit; Hagel hat keine Forderungen von der Türkei gestellt; Mehdi Eker: Ausschuss für Fleisch; Neue Bombe von THY; Auftakt wie ein Alptraum – Island 3 : 0 Türkei verloren

VONTRT

DATUM10. September 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Davutoğlu veranstaltet Gipfel über Arbeitsplatzsicherheit
Radikal berichtet in der Online-Ausgabe Davutoğlu veranstaltet Gipfel über Arbeitsplatzsicherheit“, nach dem Tod von zehn Arbeitnehmern in Istanbul werde die Regierung an diesem Freitag einen Gipfel über Sicherheit an Arbeitsplätzen veranstalten. Der Vorsitzende von Türk-Iş Ergün Atalay habe erklärt, Ministerpräsident Ahmet Davutoğlu, Minister für Arbeit und soziale Sicherheit Faruk Celik, Vertreter von Arbeitnehmergesellschaften und weitere Funktionäre würden am Freitag an dem Gipfel über Sicherheit am Arbeitsplatz teilnehmen.

Hagel hat keine Forderungen von der Türkei gestellt
Milliyet meldet unter der Schlagzeile „Hagel hat keine Forderungen von der Türkei gestellt“, nach dem Besuch von US-Verteidigungsminister Chuck Hagel in Ankara Anfang der Woche seien einige Details über die Rolle der Türkei im Kampf gegen die Organisation Islamischer Staat (IS) bekanntgeworden.
Dem US-Blatt Wall Street Journal zufolge habe Hagel für die Sensibilität der Türkei angesichts der zahlreichen türkischen Geiseln in den Händen der IS Verständnis gezeigt. Jedes Land habe eingrenzende politische Dimensionen und dies werde respektiert. Solange IS 49 türkische Geiseln habe, werde dies für türkische Politiker Priorität haben, habe US-Verteidigungsminister Hagel betont.

Mehdi Eker: Ausschuss für Fleisch
Aus Sabah erfahren wir unter der Schlagzeile „Mehdi Eker: Ausschuss für Fleisch“, Minister für Nahrungsmittel, Landwirtschaft und Viehzucht, Mehdi Eker habe scharfe Maßnahmen gegen den Preisanstieg von rotem Fleisch sowie zur Steigerung der Qualität und Menge des einheimischen Fleisches angekündigt. In diesem Rahmen sei die Bildung eines Ausschusses zum Schutz des Verbrauchers und Herstellers beschlossen worden, habe Minister Mehdi erklärt.

Neue Bombe von THY
In Star lesen wir unter der Schlagzeile „neue Bombe von THY“, der britischen Zeitung Daily Mail zufolge werde die Türkische Fluggesellschaft THY nach FC Barcelona und Manchester United nun auch Sponsor vom FC Chelsea. Der seit 2005 anhaltende Sponsor- Vertrag zwischen Chelsea und Samsung werde Ende dieses Jahres auslaufen und THY sei einer der ersten möglichen Anwärter für die Reklame auf dem Trikot der Londoner Mannschaft.

Auftakt wie ein Alptraum – Island 3 : 0 Türkei verloren
Yeni Safak meldet auf den Sportseiten „Auftakt wie ein Alptraum“, im ersten Spiel der Gruppe A der EURO-2016-Qualifikation habe die Türkei eine herbe Niederlage erlitten. Die türkische Fußballnationalmannschaft habe gegen Island 3 : 0 verloren. Bei dem Spiel in Island habe die türkische Auswahl in keiner Phase überzeugt und verdient verloren.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...