MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Niemand lässt sich so gut ausbeuten wie Mitglieder einer Gemeinschaft, die ohne Hilfe der anderen in Deutschland nicht überleben können – illegal und ohne Sprachkenntnisse.

Neske/Heckmann/Rühl, Menschenschmuggel, 2004

Türkische Presse Türkei

08.09.2014 – Gaza, Palästina, Türkei, Rassismus, FIBA-WM 2014, Kopftuch

Die Themen des Tages sind: Gaza-Festival in New York; Den rassistischen Druck nicht ausgehalten; Riesen werden in Gebze brüten; 110 Millionen Fluggäste auf Flughäfen in acht Monaten; Internet-Nutzung über den internationalen Durchschnitt; FIBA-WM in Spanien 2014 – 12 Riesen im Viertelfinale

VONTRT

DATUM8. September 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Gaza-Festival in New York
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „Gaza-Festival in New York“, in New York sei ein Gaza Film-Festival über die israelischen Angriffe auf Gaza und die Leiden der Palästinenser veranstaltet worden. Dem Blatt nach seien am ersten Festivaltag „Tränen von Gaza“ und „Fliegendes Papier“ vorgeführt worden.

Den rassistischen Druck nicht ausgehalten
In einer weiteren Meldung von Yeni Safak heißt es unter der Schlagzeile „den rassistischen Druck nicht ausgehalten“, das erste muslimische und Kopftuch tragende Mitglied in einem italienischen Stadtrat, die Marokko-stämmige Aicha Mesrar habe wegen den zahlreichen Drohungen ihren Rücktritt eingereicht. Dem Blatt zufolge habe Mesrar gesagt, ihre Kinder seien in Gefahr und sie bereite sich darauf vor, das Land zu verlassen, in dem sie seit 23 Jahren lebe.

Riesen werden in Gebze brüten
Vatan meldet unter der Schlagzeile „Riesen werden in Gebze brüten“, einer der weltweit größten Soft- und Hardwarehesteller Oracle, die Technologieriesen Samsung und Siemens hätten für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten die Türkei auserwählt. Demnach würden sich die Technologieriesen auf dem drei Millionen Quadratmeter großen IT-Tal ihren Platz einnehmen. Das Silicon Valley der Türkei werde in 2015 fertiggestellt. Dort würden dann die neuen Technologien entwickelt.

110 Millionen Fluggäste auf Flughäfen in acht Monaten
Aus den Wirtschaftsseiten von Star erfahren wir unter der Schlagzeile „110 Millionen Fluggäste auf Flughäfen in acht Monaten“ die aktuellen Daten der Staatsbehörde für zivile Flughäfen sowie zivile Flugsicherung (DHMI). Demnach seien auf den Flughäfen in der Türkei im August 19 Millionen Fluggäste abgefertigt worden. In den acht Monaten hingegen seien insgesamt 110 Millionen Passagiere abgefertigt worden. Demzufolge sei der Flugverkehr bei Inlandsflügen im Vergleich zum August des Vorjahres um 10,8 Prozent auf 74.000, bei Auslandsflügen um 9,69 Prozent auf 143.000 gestiegen.

Internet-Nutzung über den internationalen Durchschnitt
In Milliyet lesen wir unter der Schlagzeile „Internet-Nutzung über den internationalen Durchschnitt“, die Internet-Nutzung in der Türkei liege über den weltweiten Durchschnitt. Auch die Benutzung von Smartphones liege in der Türkei über den internationalen Durchschnitt. Die Türkei gehöre zu den Top 50 Ländern bei der Benutzung von Smartphones.

FIBA-WM in Spanie 2014 – 12 Riesen im Viertelfinale
Aus den Sportseiten von Aksam erfahren wir unter der Schlagzeile „12 Riesen im Viertelfinale“, die türkische Basketballnationalmannschaft habe erneut einen historischen Sieg errungen. Bei der FIBA-WM in Spanien habe die Türkei in der zweiten Runde Australien mit einem Dreierwurf fünf Sekunden vor Spielende besiegt. Der sensationelle Sieg der Basketballmannschaft habe die ganze Türkei in Jubel versetzt. Der Gegner im Viertelfinale sei Litauen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...