MiGAZIN

Türkische Presse Türkei

03.07.2014 – Palästina, Gaza, Israel, Southbank Cente, Türkei

Die Themen des Tages sind: Entführter palästinensischer Jugendlicher ist tot gefunden worden; 4 Milliarden Dollar ausländische Investitionen in vier Monaten; Automobilexport hat 12 Milliarden Dollar erreicht; Königin mit 700 Balkons in Ägäis; Ravago in der Türkei unter einem Dach

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Entführter palästinensischer Jugendlicher ist tot gefunden worden
Habertürk berichtet unter der Schlagzeile „entführter palästinensischer Jugendlicher ist tot gefunden worden“, nach die Leichen der im Westjordanland entführten drei israelischen Jugendlichen gefunden worden seien, sei nun in Jerusalem ein palästinensischer Jugendlicher tot gefunden worden. Dem Blatt nach sei der 16-jährige Mohammed Ebu Hudeyr auf dem Weg zur Moschee gewesen, als er von israelischen Siedlern entführt worden sei. Nach dem die Leiche entdeckt worden sei, hätten sich palästinensische Jugendliche Auseinandersetzungen mit der israelischen Polizei geliefert. Dabei seien dutzende Palästinenser verletzt und mehr als 70 weitere festgenommen worden.

4 Milliarden Dollar ausländische Investitionen in vier Monaten
Yeni Safak meldet auf den Wirtschaftsseiten „4 Milliarden Dollar ausländische Investitionen in vier Monaten“, die Türkei ziehe weiterhin direkte ausländische Investitionen an. Den aktuellen Daten der Zentralbank zufolge seien in den ersten vier Monaten dieses Jahres die direkten Investitionen aus dem Ausland im Vergleich zur selben Zeitspanne des Vorjahres ums 49,1 Prozent gestiegen und hätten eine Gesamtsumme von vier Milliarden Dollar erreicht. Die ausländischen Investitionen seien von der Produktionsindustrie sowie vom Elektrizität-, Gas- und Wassersektor geprägt worden.

Automobilexport hat 12 Milliarden Dollar erreicht
Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „Automobilexport hat 12 Milliarden Dollar erreicht“, die türkische Automobilbranche habe in der ersten Hälfte des laufenden Jahres einen Anstieg von 11,1 Prozent erzielt und eine Summe von elf Milliarden 717 Millionen Dollar erreicht. Dem Blatt habe die Branche ein Wachstum weit über dem Exportanstieg erzielt. Mit der Leistung der ersten sechs Monate dieses Jahres habe die Branche ihre Gesamtexportsumme von 10,8 Milliarden Dollar in 2004 überholt. Allein im Juni sei der Export der Automobilbranche um 12,8 Prozent gestiegen und habe 2,03 Milliarden Dollar erreicht.

Königin mit 700 Balkons in Ägäis
Aksam schreibt unter der Schlagzeile „Königin mit 700 Balkons in Ägäis“ über die Kreuzfahrtschiffe, die an den ägäischen Küsten anlegen. Dem Blatt zufolge hätten am Alsancak Hafen in Izmir die Luxuskreuzer „Costa Deliziosa”, „Aida Aura” und „MSC Preziosa” angelegt und etwa 10.000 Touristen in die Stadt gebracht. Die als „luxuriöseste Schiff der Welt“ bezeichnete „Queen Elizabeth“ habe mit 2000 Passagieren in Marmaris bei Mugla angelegt. Das Kreuzfahrtschiff sei 63 Meter Hoch und 295 Meter lang. Zudem habe die Queen Elizabeth 700 Kabinen mit Balkon.

Ravago in der Türkei unter einem Dach
In Star lesen wir unter der Schlagzeile „Ravago in der Türkei unter einem Dach“, der belgische Petrochemie-Riese Ravago sei mit den Investitionen in der Türkei zu einem wichtiger Akteur des Plastiksektors geworden. Nun seien die Produktionsfirmen in der Türkei unter dem Namen Ravago Petrokimya AS vereint worden. Ravago sei ein Konzern mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro, mehr als 200 Firmen in mehr als 50 Ländern tätig.

Er ist einer der 50 größten Dichter der vergangenen 50 Jahre
Hürriyet meldet unter der Schlagzeile „er ist einer der 50 größten Dichter der vergangenen 50 Jahre“, das Kunstzentrum „Southbank Center“ in London habe die besten 50 Gedichte der letzten 50 Jahre gewählt. Dem Blatt seien in der Liste 30 Poeten aus 30 Nationen. Auch das Gedicht „Severmişim Meğer” (anscheinend liebte ich) vom berühmten türkischen Dichter und Dramatiker Nazim Hikmet Ran habe einen Platz in der Liste der besten 50 Gedichte erhalten.