MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

Türkische Presse Türkei

02.07.2014 – Erdoğan, AK Partei, Türksat 4A, Gaza, Israel, Türkei

Die Themen des Tages sind: AKP erklärt Erdoğan zum Präsidentschaftskandidaten; Volle Unterstützung für Stabilität; Kandidatur von Erdoğan als Top-News in den internationalen Medien; Israelische Massenbestrafung gegen Gaza; Amerikaner mögen Lokum; Satellit Türksat 4A ist bereit

VONTRT

DATUM2. Juli 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

AKP erklärt Erdoğan zum Präsidentschaftskandidaten
Aksam berichtet unter der Schlagzeile „schöne Reise“, die Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung habe ihren Kandidaten für die Staatspräsidentenwahl bekanntgegeben. Dem Blatt nach habe Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan die Unterstützung aller 311 AKP-Abgeordneten für seine Kandidatur erhalten. Bei der gestrigen Zeremonie habe Erdoğan eine lange Rede gehalten und gesagt, man bereite sich auf eine schöne Reise vor. Ein vom Volk direkt gewählter Staatspräsident und eine vom Volk gewählter Ministerpräsident würden die Türkei beflügeln.

Volle Unterstützung für Stabilität
Sabah meldet unter der Schlagzeile „volle Unterstützung für Stabilität“ nach der Bekanntgabe der Kandidatur für die Staatspräsidentschaftswahl von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan habe die Arbeitswelt ihre Unterstützung verkündet. Dem Blatt zufolge hätten führende Vertreter der Arbeitswelt erklärt, die seit 12-monatiger ständiger Stabilität werde weiter anhalten. Die Entscheidung sei von der Arbeitswelt begrüßt worden und die wirtschaftliche Stabilität der Türkei werde anhalten.

Kandidatur von Erdoğan als Top-News in den internationalen Medien
Aus Yeni Safak erfahren wir, die Bekanntgabe von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan als Kandidat für das höchste Amt habe auch breiten Platz in den internationalen Medien eingenommen. Internationale Nachrichtenagenturen hätten die Kandidatur von Erdoğan als Eilmeldung gebracht. Zahlreiche ausländischen Fernsehsender und Online-Nachrichtenportale hätten über die Kandidatur von Erdoğan als Top-News berichtet.

Israelische Massenbestrafung gegen Gaza
Star schreibt unter der Schlagzeile „israelische Massenbestrafung gegen Gaza“, nach dem drei israelische Jugendliche in Hebron im Westjordanland tot aufgefunden worden, habe die israelische Regierung die Hamas und Palästina dafür verantwortlich gemacht. Die ganze Nacht hätten Angriffe auf Gaza angehalten. Eine Person sei getötet und vier weitere verletzt worden.

Amerikaner mögen Lokum
In Star lesen wir unter der Schlagzeile „Amerikaner mögen Lokum“, die türkische Süßwarenbranche habe mit 365 Firmen und vier Gewerbevereinigungen an der „Summer Fancy Food-Messe“ in den USA zwischen dem 29. Juni und 1. Juli teilgenommen. Dem Blatt nach habe das Vorstandsmitglied der Bekanntmachungsgruppe der Zuckerwaren, Erhan Soytürk gesagt, die USA seien ein sehr wichtiger Markt für die türkische Süßwarenbranche. In der jüngsten Zeit sei der Export von Schokolade und Süßwaren in die USA gestiegen und für dieses Jahr werde ein Anstieg von 25 Prozent erwartet.

Satellit Türksat 4A ist bereit
Aksam meldet unter der Schlagzeile „Satellit Türksat 4A ist bereit“, nach erfolgreichen Umlaufbahntests sei der Kommunikationssatellit nun bereit in Betrieb genommen zu werden. Demnach habe Türksat schriftlich erklärt, in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli werde es eine Frequenzänderung für Fernseh- und Radiosender geben.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...