MiGAZIN

TV-Tipps des Tages

01.07.2014 – Integration, Erste Weltkrieg, Kollwitz, Migranten, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: 14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs: Millionen Mütter und Frauen müssen die jahrelange Trennung von Söhnen oder Ehemännern erdulden; cosmo tv: Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn.

14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs – 4/8, Die Sehnsucht
Dokumentationsreihe – Millionen Mütter und Frauen müssen die jahrelange Trennung von Söhnen oder Ehemännern erdulden. Sie quält die Ungewissheit, ob ihre Lieben noch am Leben sind, andere müssen ertragen, diese für immer verloren zu haben. Die Männer in den Schützengräben sollen sich aufs Töten konzentrieren und sich keine Gedanken um ihre Frauen daheim machen. Der Erste Weltkrieg vernichtet das Leben und die Gesundheit zahlloser Soldaten. Er zerrüttet Familien, Beziehungen, Partnerschaften – und bürgerliche Moralvorstellungen.

Die Berliner Künstlerin Käthe Kollwitz verliert ihren Sohn Peter. Er stirbt nur wenige Tage nach Kriegsbeginn – einer von 200.000 Toten der sogenannten ersten Flandernschlacht. Schuldgefühle quälen die trauernde Mutter. Das belastet ihre Ehe. Die jung verheiratete Marie Pireaud sehnt sich nach ihrem Mann Paul. Trost spenden ihr nur seine Briefe. Die französische Heeresführung verbietet Soldaten den Kontakt mit ihren Frauen. Trotzdem beschließt Marie, an die Front zu fahren. Sie wünscht sich ein Kind von ihrem Mann.

Elfriede Kuhr feiert ihren 14. Geburtstag. In Schneidemühl werden nun junge Fliegeroffiziere für den Fronteinsatz ausgebildet. Elfriede verliebt sich in Leutnant Waldeck, der bei einem Übungsflug tödlich verunglückt. Ernst Jünger trifft sich heimlich mit der Französin Jeanne Sandemont. Liebesbeziehungen zwischen Feinden gelten als Verrat. Doch die Sehnsucht nach menschlicher Wärme ist stärker. Marina Jurlowa ist inzwischen 16 Jahre alt. Die Suche nach dem Vater hat sie an die Front verschlagen. Den Vater hat sie nicht gefunden, doch im Krieg ist sie geblieben – als Kindersoldatin. Hauptmann Rossinskij macht ihr Avancen. Doch Marina Jurlowa will kein Mädchen sein, sondern nur Soldatin. Di, 1. Jul • 09:55-10:47 • arte

cosmo tv
Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Deshalb ist Cosmo TV ein Magazin für alle, Zugewanderte und Deutsche. Jede Woche nimmt das WDR-Magazin Cosmo TV dieses Zusammenleben unter die Lupe. Im Guten und im Schlechten. Ohne politisch korrekten Zuckerguss. Kritisch und aktuell. Cosmo TV ist nah dran am Leben und Lebensgefühl. Di, 1. Jul • 16:00-16:30 • BR-alpha