MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), Die Zeit, 16.09.2010

TV-Tipps des Tages

25.06.2014 – PRISM, NSA, Türkei, Integration, Sarajevo, Taksim, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: Verschwörung gegen die Freiheit: Wir werden überwacht, ausspioniert und abgehört. Beinahe täglich gibt es Meldungen, dass unsere Daten nicht sicher sind; Heimat in Tüll: Geschichten aus dem türkischen Brautladen

VONÜmit Küçük

DATUM25. Juni 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Verschwörung gegen die Freiheit (1/2, 2/2)
Wir werden überwacht, ausspioniert und abgehört. Beinahe täglich gibt es Meldungen, dass unsere Daten nicht sicher sind. Sind wir zu nachlässig oder Opfer eines großen Plans? Hat eine geheime Verschwörung von Geheimdiensten, Militärs, Wirtschaftsführern und Politikern die gesamte Handy- und Internetkommunikation der Weltbevölkerung im Visier? Überzieht ein engmaschiges Netz der Überwachung den gesamten Planeten außerhalb von Recht und Gesetz? Was zu Zeiten von George Orwell noch eine düstere Zukunftsvision war, scheint heute von der Wirklichkeit eingeholt worden zu sein.

Auch Deutschland ist längst großflächig betroffen – und nicht nur das Handy der Kanzlerin. Anfang Juni vergangenen Jahres erschien der erste Artikel über das geheime Internet-Spähprogramm „PRISM“. Die Informationen dazu lieferte der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden, der kurz vor der Veröffentlichung aus den USA nach Hong Kong und später nach Russland floh. In seinem Gepäck hatte er 1,7 Millionen hochgeheime Dokumente der US-Regierung über weltweite elektronische Spionageoperationen westlicher Geheimdienste. Snowdens Entscheidung, die Dokumente an Journalisten weiterzugeben und sie damit zu veröffentlichen, war der Beginn der wohl größten Geheimnispreisgabe in der Geschichte – nicht nur der amerikanischen. Die NSA-Affäre belegt eine dramatische Schieflage in der amerikanischen Demokratie. Unter Umgehung der parlamentarischen Kontrolle und mit der Schaffung neuer, eigener Rechtsräume hat die staatliche Exekutive in den USA das Ende der Privatsphäre für das Individuum eingeläutet. Sie sammelt Massendaten mit willentlicher oder erzwungener Hilfe der großen Internet- und Kommunikationsunternehmen und rechtfertigt dies mit ihrer Absicht, Stabilität, Sicherheit und wirtschaftlichen Fortschritt zu garantieren. Die technischen Fähigkeiten ermöglichen ein beinahe beliebiges Ausmaß von Kontrolle und Manipulation durch den Staat. Abermillionen Nutzer von Computern und Handys sind dem Netz der Überwachung ausgeliefert, auch und gerade in Deutschland. Mi, 25. Jun • 20:15-21:00 • PHOENIX, 21:00-21:45 • PHOENIX

Heimat in Tüll
Die junge Frau aus der dritten Kabine tritt überglücklich auf ihr rundes rotes Podest: Ihre anatolische Mutter kann die Tränen kaum verbergen; ihre Tochter, umschmeichelt von weißen Rüschen. Jetzt ist die kleine Tischrunde um Kabine zwei auch soweit. Die nächste Brautkandidatin schreitet in einem Modell Größe 44 heran. Willkommen in der Welt von Bilat. Mehrere hundert Quadratmeter türkisches Hoheitsgebiet, eine der emotionalsten Zonen von Ludwigshafen. Hier kommen Kunden aus ganz Deutschland, Österreich und Holland, um Devotionalien für eine echte Heimat-Hochzeit zu erwerben.

Die junge Frau aus der dritten Kabine tritt überglücklich auf ihr rundes rotes Podest: Ihre anatolische Mutter kann die Tränen kaum verbergen; ihre Tochter, umschmeichelt von weißen Rüschen. Jetzt ist die kleine Tischrunde um Kabine zwei auch soweit. Die nächste Brautkandidatin schreitet in einem Modell Größe 44 heran und stellt ihre Fachberaterin wortlos vor die diplomatische Frage: Wie nun umgehen mit der offensichtlich dramatischen Materialbelastung im Taillenbereich? Do, 26. Jun • 05:30-06:15 • tagesschau24

Metropolis – Sarajevo
Metropole Sarajevo – Europas Schicksalsstadt; Zigaretten, Theater und Sex; Zu Besuch bei Oda Jaune; „Metropolis“ exklusiv – Ein neuer Hut für Pete Doherty! Niemals aufgeben – Die Künstler vom Taksim-Platz; Klassik-Phänomen Countertenor. Do, 26. Jun • 07:00-07:43 • arte

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...