MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn die deutsche Gesellschaft die Muslime toleriert, hat das noch nichts mit Gleichberechtigung zu tun.

Prof. Dr. Hans-Peter Großhans, MiGAZIN, 20. Januar 2010

Türkische Presse Türkei

04.06.2014 – Gül, Ankara, Syrien, TYH, Türkei, Asad, MÜSIAD

Die Themen des Tages sind: Treffen der Brüder; Diplomatie-Verkehr in Ankara; USA und Europa bezeichnet die Präsidentschaftswahl in Syrien als „Farce“; 7.000 Geschäftsmänner aus 102 Ländern kommen; THY fliegt nach Montreal

VONTRT

DATUM4. Juni 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Treffen der Brüder
Hürriyet berichtet unter der Schlagzeile „Treffen der Brüder“, Staatspräsident Abdullah Gül habe seine Amtskollegen aus Turkmenistan und Kirgisien, Gurbangulu Berdimuhammedov und Almazbek Atambayev im Palais Cankaya begrüßt. Dem Blatt nach hätten Gül und Atambayev nach einem Gespräch unter vier Augen gemeinsam mit Vizepremier Ali Babacan und Außenminister Ahmet Davutoglu zu Mittag gegessen. Anschließend habe Gül mit Bermuhammedov ein bilaterales Gespräch geführt und dann habe man im Palais Cankaya gemeinsam zu Abend gegessen.

Diplomatie-Verkehr in Ankara
In Aksam lesen wir unter der Schlagzeile „Diplomatieverkehr in Ankara“, in die Türkei komme fast täglich ein internationaler hochrangiger Gast. Dem Blatt zufolge habe es gestern einen Besucherrekord in Ankara gegeben. Demnach seien aus sieben Staaten und internationalen Organisationen hochrangige Vertreter zu Kontakten in die Türkei gekommen.

USA und Europa bezeichnet die Präsidentschaftswahl in Syrien als „Farce“
Aus Yeni Safak erfahren wir unter der Schlagzeile „Farce“, die Vereinten Nationen und die westlichen Staaten hätten die Präsidentschaftswahl in Syrien, auf deren Abhaltung das Regime in Damaskus bestanden habe, als „Farce“ bezeichnet. Die Wahl werde einer Lösung der seit mehr als drei Jahren anhaltenden Krise nicht beitragen. Dem Blatt zufolge habe Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen die laufende Präsidentschaftswahl in Syrien als Farce bezeichnet. Nach seinen Worten wird kein Nato-Land diese Wahlen anerkennen. Die Wahl entspreche nicht den internationalen Standards von freien, fairen und gerechten Wahlen und kein Verbündeter werde das Ergebnis dieser so genannten Wahlen anerkennen, habe Rasmussen weiter betont.

7.000 Geschäftsmänner aus 102 Ländern kommen
Sabah meldet unter der Schlagzeile „7.000 Geschäftsmänner aus 102 Ländern kommen“, an dem vom Verein der Unabhängigen Industriellen und Geschäftsmänner (MÜSIAD) jedes zweite Jahr organisierten internationalen Handels- und Arbeitsforum würden dieses Jahr 7.000 Geschäftsmänner aus 102 Ländern teilnehmen. Dem Blatt nach habe der MÜSIAD-Vorsitzende Nail Olpak erklärt, parallel zu der 15. Messe im CNR-Messezentrum zwischen dem 26. und 30. November werde unter dem Motto „Anblick auf das globale Finanzsystem und neue Trends“ auch das 18. internationale Arbeitsforum stattfinden.

THY fliegt nach Montreal
Milliyet schreibt unter der Schlagzeile „THY fliegt nach Montreal“ die Türkische Fluggesellschaft THY werde als 10. Ziel in Nordamerika in die kanadische Stadt Montreal fliegen. Es sei nach Toronto die zweite kanadische Stadt, in die THY-Flugzeuge fliegen würden. Demnach werde es dienstags, freitags und sonntags gegenseitige Flüge nach Montreal gegeben.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...