MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Deutsche Presse

22.05.2014 – NSU, Einbürgerung, EU Beitritt Türkei,Hartz IV, Ausländer

Deutsch werden im Schloss Bellevue; Ausländer erhalten 6,7 Milliarden Euro Hartz IV; Der rechtsextreme Ausländer; NSU: Tod von Mundlos und Böhnhardt beschäftigt Gericht; Schweizer Richter erlauben Hitlergruß; Schulz und Juncker gegen EU-Beitritt der Türkei

VONÜmit Küçük

DATUM22. Mai 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Im Münchner NSU-Prozess berichtet der Gerichtsmediziner von den schaurigen Ergebnissen der Obduktion der Leichen von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos. Dabei entkräftet er auch eine Verschwörungstheorie.

Im NSU-Prozess hat ein Rechtsmediziner Spekulationen entkräftet, beim Tod von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt müsse noch eine dritte Person im Spiel gewesen sein.

Militärisch anmutende Cargohosen, Kapuzenpullis, schwarze Lederweste – das Outfit des Angeklagten im NSU-Prozess signalisiert einen Hang zum rockerhaften Machogehabe. Am Mittwoch setzte André E. im Saal 101 des Oberlandesgerichts München noch eins drauf.

Die SPD-Landtagsfraktion benannte am Mittwoch in Wiesbaden die Juristin für das Gremium, das aus den rechtsterroristischen Anschlägen für die künftige Arbeit der Behörden Konsequenzen ziehen soll.

Keine elf Monate waren Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt untergetaucht, da stürmten im Dezember 1998 die beiden Männer in einen Edeka-Markt in Chemnitz.

Deutschland ist als Zuwandererland beliebt: Seit 2008 lassen sich Jahr für Jahr mehr Menschen einbürgern. Und bereits seit 13 Jahren gibt es offizielle Einbürgerungsfeiern. Eine Bilanz.

Die Containerunterkunft für Asylbewerber in Oberursel wird abgerissen. Uneinig ist der Kreistag noch darüber, ob künftig mehr als 50 Personen an gleicher Stelle wohnen sollen.

In Deutschland lebende Ausländer haben im vergangenen Jahr Hartz-IV-Leistungen in Höhe von rund 6,7 Milliarden Euro bezogen – etwa ein Fünftel des Gesamtvolumens.

Judentum und Islam? Spannende Religionen! Das lernen Jugendliche gemeinsam im Projekt „Schalom Aleikum“ des Frauenmagazins Aviva-Berlin.

Junge Salafisten haben eine Mitarbeiterin des Jugendhauses im Frankfurter Stadtteil Gallus beschimpft und bedroht. Folge war die Schließung des Hauses. Andere Jugendhäuser der Stadt klagen auch über solche Vorfälle.

Bürger von außerhalb der Europäischen Union bekamen im Jahr 2013 fünf Milliarden Euro an Sozialleistungen. Deutlich weniger Geld gab es dagegen für Ausländer, die aus einem EU-Staat kommen.

Erst NPD, jetzt Ballermann. Der frühere NPD-Vorsitzende Holger Apfel betreibt nun ein Lokal am Strand von Palma. Dort seien auch „auch Linke oder Menschen anderer Nationalitäten“ willkommen, sagt der Neu-Gastronom.

Vor einer Woche wurden die illegalen Datensammlungen des niedersächsischen Verfassungsschutzes bekannt. Gestern nun bemühte sich der Geheimdienst um eine realistischere Einschätzung des politischen und religiösen Extremismus.

Im nächsten Schuiljahr hat die Odenwaldschule Probleme mit der Schülerzahl, da im Sommer rund ein Viertel der Jugendlichen abgehen. Für das umstrittene Internat in den Negativschlagzeilen wird es schwer, neue Schüler zu finden.

Ein Mann zeigt in der Schweiz öffentlich den Hitlergruß und wird dafür zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Oberste Gericht hebt die Entscheidung auf. Begründung: Der Rechtsextreme habe nur seine Ideologie gezeigt, aber nicht dafür geworben.

In der Causa Mubarak ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Zwar ist der Ex-Präsident jetzt zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Zum letzten Mal vor der Europawahl am kommenden Sonntag treffen die beiden Favoriten für das Amt des Eu-Kommissionspräsidenten Martin Schulz und Jean-Claude Juncker im TV aufeinander.

Der türkische Regierungschef darf Deutschland nicht zum Schauplatz innertürkischer Auseinandersetzungen machen, fordert CSU-Generalsekretär Scheuer. Erdogan soll jedes Wort mit Bedacht wählen.

Nach einer Umfrage hält die große Mehrheit der US-Bürger Europa für einen guten Verbündeten. Zugleich werden Wissenslücken offenbar: Für viele Amerikaner gehören Türkei, Schweiz und Russland zur EU.

Integration und Migration

Der rechtsextreme Ausländer

NSU Terror

Deutschland

Ausland

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...