MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Türkische Presse Türkei

14.05.2014 – Soma, Erdoğan, Zypern, Türkei, Manisa, Grubenunglück

Die Themen des Tages sind: Grubenunglück in der Kreisstadt Soma; Beweis für Massaker; Kleidungshilfe für syrische Kinder; Umsatz der Verteidigung erreicht 5 Milliarden Dollar; Taha der beste auf der Matte

VONTRT

DATUM14. Mai 2014

KOMMENTARE2

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Grubenunglück in der Kreisstadt Soma
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Soma-Mobilität in Ankara“, nach dem Grubenunglück in der Kreisstadt Soma der Provinz Manisa sei die Staatsspitze in Alarmbereitschaft. Dem Blatt nach habe Staatspräsident Abdullah Gül angeordnet „alle Möglichkeiten zu mobilisieren“. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe seine Albanien-Reise abgesagt, um nach Soma zu reisen. Minister für Energie und natürliche Quellen Taner Yildiz sei unmittelbar nach dem Unglück in Soma eingetroffen, um die Rettungs- und Bergungsarbeiten Vorort zu inspizieren.

Beweis für Massaker
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „Beweis für Massaker“, die Zyperngriechen hätten am 14. August 1974 in den Ortschaften Murataga, Atlilar und Sandallar mehr als 100 Zyperntürken massakriert. Die Nachrichtenagentur Anadolu habe Fotos veröffentlicht, auf denen zu sehen sei, wie die Leichen aus einem Massengrab geborgen werden.

Kleidungshilfe für syrische Kinder
Vatan meldet unter der Schlagzeile „Kleidungshilfe für syrische Kinder“, die türkische Bevölkerung setze die Hilfskampagnen für die syrischen Gäste unvermindert fort. Dem Blatt zufolge habe eine türkische Nichtregierungsorganisation für etwa 18000 syrische Kinder in den Kreisstädten Reyhanli und Kumli der Provinz Hatay eine Kleidungshilfe organisiert.

Umsatz der Verteidigung erreicht 5 Milliarden Dollar
Aus Hürriyet erfahren wir unter der Schlagzeile „Umsatz der Verteidigung erreicht 5 Milliarden Dollar“, der türkische Verteidigungs- und Luftfahrtsektor habe den Umsatz in 2013 im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gesteigert und auf etwa fünf Milliarden Dollar erhöht. Das Staatssekretariat für die Verteidigungsindustrie habe einen Tätigkeitsbericht für 2013 veröffentlicht. Demnach habe sich das Interesse aus dem Ausland an den Produkten der türkischen Verteidigungsindustrie auf den Umsatz und die Exportzahlen ausgewirkt. Der Umsatz des türkischen Verteidigungs- und Luftfahrtsektors sei im Vergleich zum Vorjahr in 2013 um 5,75 Prozent gestiegen und habe 5,08 Milliarden Dollar erreicht. Der Export der Produkte des Verteidigungs- und Luftfahrtsektors habe etwa 1,5 Milliarden Dollar erreicht.

Taha der beste auf der Matte
Sabah meldet auf den Sportseiten „Taha der beste auf der Matte“, der internationale Amateur-Ringer-Verband (FILA) habe den dreifachen Europameister Taha Akgül zum „besten Ringer“ erklärt. Der türkische Ringer sei für seine konstante Leistung in den vergangenen Jahren und gewonnenen Medaillen ausgezeichnet worden. Taha Akgül sei nach Riza Kayaalp der zweite türkische Ringer, der von der FILA mit dem Titel ausgezeichnet worden sei.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

2 Kommentare
Diskutieren Sie mit!»

  1. Susanne Nadas sagt:

    Hier wäre doch mal eine Gelegenheit, etwas Positives über Deutschland zu sagen, über ein Land, das bei Ihnen ja nicht gut wegkommt: Die deutschen Arbeitsschutzbestimmungen finden aber doch wenigstens die Zustimmung der Redaktion, oder sind sie auch noch zu lasch?. Immerhin sind sie besser als in der Türkei, das ist doch anerkennenswert. Um mal die Vorurteile gegen Deutschland ein bisschen zu relativieren.

  2. Donkey Kong sagt:

    Frau Nadas, nur weil anderswo die Arbeitsschutzbedingungen besser sind, ist das noch kein Grund, Deutschland über den grünen Klee zu loben. Wir leben in einem Land, in dem Menschen ermordet werden, weil sie Ausländer sind. Wir leben in einem Land, in dem der Staat diese Taten vertuscht, ja schlimmer noch, irgendwie involviert zu sein scheint. Wir sind umgeben von Diskriminierung, Rassismus und Fremdenhass. Warum sollte man -gerade in der heutigen Zeit- etwas Positives über Deutschland sagen?



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...