MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn ich mir die Hauptschulen in Ballungszentren anschaue, sehe ich es als zentralen bildungspolitischen Auftrag für diese Schulart, dass sie […] Schülern ein niederschwelliges Bildungsangebot macht […]. Gerade für Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Präsident der Kultusministerkonferenz Ludwig Spaenle (CSU), taz, 20. Januar 2010

20.03.2014 – Mursi, Ägypten, TÜRDER, Ali Kurt, Goldene Horn, Türkei

Die Themen des Tages sind: Gesprächsverbot für Anwälte von Mursi; Die zwei Helden waren Freunde: Ali Kurt sei am Samstag in Köln im Rhein ertrunken; Großaufgebot des Ledersektors in Italien; 60,5 Millionen Kubikmeter Meerwasser nach Halic also ins Goldene Horn transportiert

VONTürkische Presse Türkei

DATUM20. März 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Gesprächsverbot für Anwälte von Mursi
Habertürk berichtet unter der Schlagzeile „Gesprächsverbot für Anwälte von Mursi“, der Sprecher des Verteidigungsteams des nach einem Militärputsch gestürzten gewählten ägyptischen Staatspräsidenten Mohammed Mursi, Mohammed ed-Dimati habe erklärt, der Antrag für einen Besuch von Mursi in der Haftanstalt sei von der Staatsanwaltschaft zurückgewiesen worden. Ferner habe der Anwalt gesagt, seit der letzten Gerichtverhandlung am 6. März, bei der Mursi wegen Mord an Demonstranten vor dem al-Ittihadiyye Palast angeklagt sei, sei der Aufenthaltsort von Mursi nicht bekannt.

Die zwei Helden waren Freunde
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „die zwei Helden waren Freunde“, der 47 jährige Ali Kurt sei am Samstag in Köln im Rhein ertrunken, nachdem er zwei kleine Mädchen im Alter von sechs und zehn Jahren aus dem Rhein gerettet habe. Dem Blatt zufolge sei Kurt ein Arbeitskollege von Yilmaz Acer gewesen, der im vergangenen Jahr ein zehnjähriges Mädchen vor dem Ertrinken aus dem Rhein gerettet und anschließend im Krankenhau gestorben sei. Die Köln trauere um zwei Türken, die ihr Leben für Kinder geopfert hätten, die sie nicht einmal kannten. Der Oberbürgermeister von Köln Jürgen Roters habe im Namen der Kölner Bewohner den Familienangehörigen von Ali Kurt eine Kondolenzbotschaft geschickt.

Großaufgebot des Ledersektors in Italien
In Star lesen wir „Großaufgebot des Ledersektor in Italien“, der Präsident der Türkischen Lederstiftung (TÜRDER), Ruken Mizrakli habe auf der Linaepelle Leder Messe vor den Vertretern der internationalen Lederbranche eine Rede gehalten. Dem Blatt nach habe Mizrakli gesagt, in 2013 habe der türkische Ledersektor seinen Export im Vergleich zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf etwa 4,5 Milliarden Dollar erhöht. Er sei stolz, dass der türkische Ledersektor weltweit für eine erstklassige Verarbeitung und hohe Qualität aber auch mit den Markenprodukten weltweit bekannt sei, habe Mizrakli betont.

60,5 Millionen Kubikmeter Meerwasser nach Halic also ins Goldene Horn transportiert
Aus Yeni Safak erfahren wir, das von der Istanbuler Großstadtverwaltung und der Istanbuler Wasser- und Abwasserbehörde ISKI gemeinsam entwickelte und am 21. Oktober 2012 umgesetzte Projekt gebe nun Früchte. Dem Blatt zufolge seien mit dem Projekt in eineinhalb Jahren aus Sariyer 60,5 Millionen Kubikmeter Meerwasser nach Halic also ins Goldene Horn transportiert worden. Die Fischarten im Goldenen Horn seien indieser Zeit auf 47 wieder angestiegen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...