MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn ich mir die Hauptschulen in Ballungszentren anschaue, sehe ich es als zentralen bildungspolitischen Auftrag für diese Schulart, dass sie […] Schülern ein niederschwelliges Bildungsangebot macht […]. Gerade für Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Präsident der Kultusministerkonferenz Ludwig Spaenle (CSU), taz, 20. Januar 2010

Türkische Presse Türkei

19.03.2014 – Çanakkale , Gül, Dänemark, EU Beitritt Türkei, Assad, Syrien

Die Themen des Tages sind: 99 Jahre vergangen, seit dem Çanakkale unpassierbar ist; Zwei neue Abkommen mit Dänemark; Vakuum-Mord; Türkei wahrt Investitionsreiz; Die Flughäfen in Istanbul haben die EU beim Passagieranstieg überflügelt

VONTRT

DATUM19. März 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

99 Jahre vergangen, seit dem Canakkale unpassierbar ist
Sabah titelt mit der Schlagzeile “99 Jahre vergangen, seit dem Canakkale unpassierbar ist” und schreibt, dass der 99.Jahrestag der Seeschlacht von Canakkale landesweit zeremoniell feierlich begangen worden sei. Laut Zeitung hätten an der Zeremonie vor der Präfektur in Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, Verteidigungsminister Ismet Yilmaz und Sportminister Akif Çağatay Kılıç teilgenommen. Weiter heißt es in der Zeitungsmeldung, dass auf dem Platz wo die Zeremonie veranstaltet wurde, zahlreiche Häuser mit türkischen Flaggen und dem Portrait von Atatürk behangen worden seien. Dem Blatt zufolge habe Begeisterung auf der Zeremonie in Canakkale geherrscht.

Zwei neue Abkommen mit Dänemark
Milliyet bringt die Schlagzeile”Zwei neue Abkommen mit Dänemark” und schreibt, dass Staatspräsident Abdullah Gül am zweiten Tag seines Dänemark-Besuchs zuerst mit dem dänischen Parlamentspräsidenten Mogens Lykketoft und anschließend mit der Ministerpräsidentin Dänemarks, Helle Thorning-Schmidt zusammengekommen sei. Dem Blatt zufolge habe Abdullah Gül eine noch stärkere Unterstützung von Dänemark im Türkei-EU-Beitrittsprozess gefordert. Laut Zeitung habe die Gastgeberin, Helle Thorning-Schmidt betont, dass ihr Land den EU-Beitrittsprozess der Türkei voll unterstütze. Dem Zeitungsbericht zufolge sei im Anschluss an das Treffen im sportiven Bereich sowie im Wissenschaftsdesign und im Bereich in den technologischen Entwicklungen zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Dänemark jeweils ein neues Kooperationsabkommen unterzeichnet worden. Weiter heißt es in der Meldung, dass die dänische Königin Margrethe II. und ihr Prinzgemahl, Prinz Henrik zu Ehren von Staatspräsident Abdullah Gül und seiner Gattin Hayrünnisa eine Rezeption gegeben haben.

Vakuum-Mord
Yeni Safak bringt die Schlagzeile “ Vakuum-Mord” und schreibt, dass das Assad-Regime in Syrien, das sich bereits im vierten Jahr im Bürgerkrieg befindet nach den Fassbomben nun eine neue Waffe einsetze, die einer Mini-Atombombe gleichkäme. Der Zeitungsmeldung nach hätten zwei Kampfjets der syrischen Luftwaffe in der von den Oppositionellen kontrollierten Region Kerm ül-Beyk zwei Vakuumbomben abgeworfen hätten. Laut Zeitung seien bei dem Einsatz der Vakuumbomben 25 Menschen ums Leben gekommen.

Türkei wahrt Investitionsreiz
Star titelt mit der Schlagzeile “ Türkei wahrt Investitionsreiz” und schreibt, über die Teilnahme von Finanzminister Mehmet Şimsek an dem in Kopenhagen veranstaltetem Türkei-Dänemark Handels-und Investitionsforum. Der Finanzminister habe gesagt, dass die Türkei weiterhin ihren Reiz für Investitionen bewahre und in den vergangenen Jahren 4,8 Arbeitsplätze schuf. Daher werde das Wirtschaftswachstum anhalten und die grundlegende Atmosphäre, die das Wachstum unterstützt, andauern. Der Nachricht zufolge habe Finanzminister Mehmet Şimsek gesagt, dass die Türkei im vergangenen Jahr um 4 Prozent gewachsenen sei und man in diesem Jahr wieder ein Wirtschaftswachstum von vier Prozent erwarte.

Die Flughäfen in Istanbul haben die EU beim Passagieranstieg überflügelt
Die Tageszeitung Akşam bringt die Schlagzeile “Die Flughäfen in Istanbul haben die EU beim Passagieranstieg überflügelt” und schreibt, dass dem Bericht des Internationalen Flughafenrats, der aus den Statisten der 187 Flughäfen in Europa zusammengestellt wurde, dass der Lufttransport in Europa in einem Jahr um 6,3 Prozent gestiegen sei. Dem Blatt nach hätten der Istanbuler Atatürk Flughafen mit einem Anstieg von 14,8 Prozent unter den Flughäfen, die jährlich mehr als 25 Millionen Passagiere abfertigen und der Flughafen Sabiha Gökçen mit einem Zuwachs von 43,6 Prozent unter den Flughäfen, die jährlich zwischen 10-25 Millionen Passagiere abfertigen in diesen Kategorien Platz eins belegt.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...