MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Durch die Möglichkeit der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in solchen [einfachen, manuellen] Positionen hat sich die Chance der deutschen Arbeiter, sich beruflich weiterzuentwickeln und in der Betriebshierarchie aufzusteigen zweifellos verbessert.

Bundesanstalt für Arbeit, Repräsentativuntersuchung ’72 über die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer…, 1973

TV-Tipps des Tages

07.03.2014 – Schweiz, DDR, Ausländer, USA, Elbe, Integration, Amerika

TV-Tipps des Tages sind: Als die Fremden kamen; Johnny und die Grenzsoldaten: Ein Amerikaner auf Spurensuche an der Elbe. In einem Haus auf dem Elbberg bei Gatow in Niedersachsen brannte Tag und Nacht Licht. Über die Elbtalaue bis in die DDR hinein war es in den 70er Jahren zu sehen

VONÜmit Küçük

DATUM7. März 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Als die Fremden kamen
Vom Winterurlaub in der Schweiz. Bei der Spurensuche nach den Anfängen des Wintersports in der Schweiz stieß der Autor Heio Letzel in der Graubündener Region Klosters-Davos, heute ein Eldorado für Ski- und Snowboardfahrer, auf einen gravierenden Unterschied zu den anderen Hochburgen St. Moritz, Zermatt im Wallis und einigen Orten im Berner Oberland. Nachdem der aus Deutschland stammende Arzt Alexander Spengler die heilende Wirkung des Davoser Höhenklimas erkannte, wandelte sich das ursprüngliche Walser Bergbauerndorf zu einem international renommierten Luftkurort. Fr, 7. Mrz • 15:00-15:30 • BR

Johnny und die Grenzsoldaten
Ein Amerikaner auf Spurensuche an der Elbe. In einem Haus auf dem Elbberg bei Gatow in Niedersachsen brannte Tag und Nacht Licht. Über die Elbtalaue bis in die DDR hinein war es in den 70er Jahren zu sehen. In dem Haus lebten amerikanische Soldaten, die den Funk der sowjetischen Truppen abhörten. Die GIs waren junge Burschen, die sich auch aufs Feiern verstanden.

40 Jahre später macht sich einer von ihnen, Johnny Workman auf, ehemalige Grenzsoldaten der DDR wiederzufinden, die 1970 über die Elbe in den Westen geflohen waren, und deren erste Anlaufstation das Haus auf dem Elbberg war. Fr, 7. Mrz • 22:30-23:00 • PHOENIX

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...