MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Türkische Presse Türkei

19.02.2014 – Gül, Budapest, Mervan, Syrien, Goldliga, Türkei, THY

Die Themen des Tages sind: Gül besucht Soldatenfriedhof Galizien; Mervans erschütternde Geschichte; Diese Grausamkeit ist beschämend; Die Türkei ist in der Goldliga vier Ränge zugleich aufgestiegen; Turkish Airlines – 5 Sterne Reise über den Wolken

VONTRT

DATUM19. Februar 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Gül besucht Soldatenfriedhof Galizien
Sabah schreibt, Staatspräsident Abdullah Gül habe gestern das Soldatenfriedhof Galizien in der Nähe der ungarischen Hauptstadt Budapest und die Türbe von Gül Baba besucht. Weiter heißt es, Gül und seine Gemahlin Hayrünnisa Gül hätten auf dem Friedhof der 480 osmanischen Soldaten, die im Ersten Weltkrieg ums Leben kamen Blumen niedergelegt.

Gül habe sich dafür eingesetzt, dass auf dem Grabsteinen der Soldaten auch die Heimat der Soldaten geschrieben werden soll. Beim Verlassen des Friedhofs hätten junge ungarische Moslems Gül eine ungarische Koran-Interpretation geschenkt.

Mervans erschütternde Geschichte
Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile ‚Mervans erschütternde Geschichte‘, die Welt würde über das Foto des vierjährigen Mervan sprechen, der mit seiner Familie auf der Flucht die Wüste überquerte und an der syrisch-jordanischen Grenze gefunden wurde. Der Welt sei Dank Mervan wieder die Lage der Kinder im Kriegsgebiet Syrien vor Augen geführt worden.

Diese Grausamkeit ist beschämend
Yeni Şafak schreibt unter der Schlagzeile ‚Diese Grausamkeit ist beschämend‘, der Präsident des Amtes für religiöse Angelegenheiten Mehmet Görmez habe beim Treffen mit dem Minister Dschibutis für Religion und Kultur, Hassan Aden die Lage der Moslems in Zentralafrika als beschämend bezeichnet. Görmez habe ferner gesagt, obwohl große Menschenrechtsverletzungen begangen würden, würde die Menschheit schweigen.

Die Türkei ist in der Goldliga vier Ränge zugleich aufgestiegen
Star schreibt auf der Wirtschaftsseite unter der Überschrift ‚Die Türke ist in der Goldliga vier Ränge zugleich aufgestiegen‘, die Nachfrage für Gold sei nachwievor sehr hoch. Diese sei im Vergleich zum Jahr 2012 um 113 % gestiegen. Die Goldreserven der Zentralbank seien um 520 Tonnen auf Platz 12 in der Weltrangliste aufgestiegen.

Turkish Airlines – 5 Sterne Reise über den Wolken
In Aksam lesen wir unter der Überschrift ‚5 Sterne Reise über den Wolken‘, Turkish Airlines würde die Arbeiten fortsetzen, um die erste 5 Sterne Fluggesellschaft Europas zu werden. In diesen Rahmen würden alle Kabinenchefs auf dem Weg zu 5 Sternen im Skytrax eine Ausbildung zum ‚Leaders of Skystars‘ erhalten.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...