MiGAZIN

Türkische Presse Türkei

04.02.2014 – Doppelpass, EU Beitritt Türkei, Özoğuz, Davutoğlu, Steinmaier

Die Themen des Tages sind: Danke für doppelte Staatsbürgerschaft; Vizepremier Emrullah Isler besucht Özoğuz – Gespräch auf Türkisch mit deutscher Ministerin; Türkei ist ein attraktives Land für Investitionen; Atletico Madrid und Arda Turan dominieren La Liga

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Danke für doppelte Staatsbürgerschaft
Star berichtet unter der Schlagzeile „Danke für doppelte Staatsbürgerschaft“, Außenminister Ahmet Davutoğlu sei in Berlin mit seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmaier zusammengekommen. Dem Blatt zufolge seien die türkisch-deutschen Beziehungen nicht zwischen den Regierungen, sondern auch zwischen den Bevölkerungen beider Länder auf einem sehr guten Niveau. Davutoğlu habe sich bei Steinmaier für die neuen Schritte im Zusammenhang der doppelten Staatsbürgerschaft bei der neuen deutschen Koalitionsregierung bedankt.

Vizepremier Isler besucht Özoğuz – Gespräch auf Türkisch mit deutscher Ministerin
In Habertürk lesen wir unter der Schlagzeile „Gespräch auf Türkisch mit deutscher Ministerin“, Vizepremier Emrullah Isler sei in dem Büro im Kanzelamt mit der türkischstämmigen Beauftragten des Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Aydan Özoğuz zusammengekommen. Dem Blatt nach habe Isler auf der anschließenden gemeinsamen Pressekonferenz betont, es sei sein erster Deutschland-Besuch nach Amtsantritt und er habe erstmals mit einem deutschen Funktionär türkisch gesprochen. Er gratuliere der Staatsministerin zum Amtsantritt.

Türkei ist ein attraktives Land für Investitionen
Star meldet unter der Schlagzeile „Türkei ist ein attraktives Land für Investitionen“, auf einem von der spanisch-türkische Handelskammer und Deusto Business School gemeinsam veranstalteten Seminar in Madrid habe der Vorstandsvorsitzende des Versicherungsunternehmens Marpfe, Pedro Lopes betont, für Türkei sei ein attraktives Land für Investitionen. Lopez habe gesagt, nach der Krise in 2001 habe die türkische Wirtschaft eine unglaubliche Dynamik erhalten. Die Organisation für Wirtschaftliche Entwicklung und Kooperation (OECD) habe für die die Jahre 2011 bis 2017 für das Bruttoinlandsprodukt der Türkei ein Wachstum von 6,7 Prozent prognostiziert, heißt es in der Meldung.

Atletico Madrid und Arda Turan dominieren La Liga
Aus den Sportseiten von Habertürk erfahren wir, die spanische Liga „La Liga“ werde derzeit von Atletico Madrid und Arda Turan dominiert. Dem Blatt nach sei das Team derzeit sehr erfolgreich und der türkische Mittelfeldstar sei einer der Hauptakteure. Atletico Madrid habe an diesem Wochenende erstmals nach 18 Jahren die Führung in der Tabelle übernommen.