MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Letztlich haben einige Industriestaaten ihren Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften … dadurch gedeckt, dass sie bei der Einstellung von irregulären Arbeitsmigranten ein Augen zudrücken.

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Migration in einer interpedenten Welt, 2004

Türkische Presse Türkei

28.11.2013 – Iran, Koalition, Türkei, Emmy-Verleihung, Syrien, Seyahatname

Die Themen des Tages sind: Türkei und Iran fordern ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien; Erfreuliche Koalition in Deutschland für türkische Community; Zwei Türken bei Emmy-Verleihung; Symphonieorchester der Universität Hacettepe; Gedächtnis der Menschheit

VONTRT

DATUM28. November 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Türkei und Iran fordern ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien
Die Tageszeitung Yeni Safak schreibt, der Iran und die Türkei hätten im Vorfeld der Genf-2-Konferenz für ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien für die Schließung einer Waffenruhe appelliert. Außenminister Davutoğlu sei am zweiten Tage seiner Iran-Reise für die Teilnahme an der Sitzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) mit seinem iranischen Amtskollegen Sarif zusammengekommen. Bei der Beantwortung von Fragen habe Außenminister Davutoğlu gesagt, für einen Durchbruch bei der zweiten Konferenz in Genf seien die Türkei und der Iran für die Gewährleistung einer Waffenruhe. Der iranische Außenminister habe seinerseits gesagt, er und Davutoğlu hätten über die Syrien-Krise beraten und in mehreren Punkten Einigung erzielt.

Erfreuliche Koalition in Deutschland für türkische Community
Haber Türk titelt mit der Schlagzeile “Erfreuliche Koalition in Deutschland für türkische Community” und schreibt über die seit zwei Monaten anhaltenden Koalitionsgespräche in Deutschland zwischen der CDU/CSU und der SPD. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel habe sich mit den Sozialdemokraten, der zweitstärksten Partei der Bundestagswahlen, auf eine Große Koalition geeinigt. Der Koalitionsvertrag sehe der Meldung zufolge eine doppelte Staatsbürgerschaft für Türken vor, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind.

Zwei Türken bei Emmy-Verleihung
In Hürriyet lesen wird unter der Schlagzeile “Zwei Türken bei Emmy-Verleihung”, das die Emmy-Awards für die besten TV-Serien am Vortag in New York seine Gewinner gefunden haben. Laut Meldung seien in der diesjährigen Jury auch zwei Türken vertreten gewesen. In der Kategorie „Nachrichten“ habe der Chefredakteur von TRT Haber Ahmet Böken und in der Jury der Kategorie „Drama“ der Produzent Kerem Catay mitgevotet.

Symphonieorchester der Universität Hacettepe
Milliyet schreibt, das Symphonieorchester der Universität Hacettepe habe seine Konzerte in Moskau abgeschlossen. Das Orchester habe Volkslieder aus ganz Anatolien gespielt und damit das russische Publikum begeistert. Beim Finalkonzert habe der Rektor der Hacettepe Universität Murat Tuncer bekanntgegeben, dass sie für das nächstes Jahr neben Moskau auch Konzerte in New York, Paris, London und Brüssel planen.

Gedächtnis der Menschheit
In Zaman erfahren wir, die UNESCO werde nachdem die Seyahatname von Evliya Celebi im Juni zum „Gedächtnis der Menschheit“ erklärt wurde, eine Sitzung über das Werk abhalten. Die Sitzung in Zusammenarbeit der Türkei-Kommission der UNESCO, des Ministeriums für Kultur und Tourismus und des Zentrums für türkische Literatur der Bilkent Universität morgen in Ankara verwirklicht werden.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...