MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn wir Millionen von Menschen die doppelte Staatsbürgerschaft geben, die sie weitervererben, werden wir eine dauerhafte türkische Minderheit in Deutschland haben. Das bedeutet eine langfristige Veränderung der Identität der deutschen Gesellschaft. Ich bin dagegen.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Münchner Merkur, 6.11.2013

Türkische Presse Türkei

12.11.2013 – Philippinen, Akami, Taifun Haiyan, Erdoğan, Türkei, Griechenland

Die Themen des Tages sind: Hilfsgüter nach Dem Taifun ‚Haiyan‘ von Türkei zu den Philippinen; Die Steigerung von Goldimporte der Türkei; Mit Akami Technologies unterzeichnet Türk Telekom für schnelleres Internet; Arbeitserlaubnis in der Türkei für griechische Ärzte; THK wird Flugschulen in Kenia und Tansania eröffnen

VONBYEGM, TRT

DATUM12. November 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Hilfsgüter nach Dem Taifun ‚Haiyan‘ von Türkei zu den Philippinen
Die Philippinen versinken in Chaos und Verzweiflung. Von den Folgen des Taifuns „Haiyan“, der am Freitag mit brachialer Gewalt auf den Osten des Landes traf, sollen mehr als vier Millionen Menschen betroffen sein. International rollen derzeit Hilfen für die von Taifun „Haiyan“ betroffenen Menschen auf den Philippinen an. Auch die Türkei hat damit begonnen. 90 Tonnen an Hilfsgütern sollen ins Katastrophengebiet gebracht werden. Die Lage ist allerdings äußerst unübersichtlich dort.

Bereits persönlich hat sich der Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan an Präsident Benigno Aquino gewandt. Er übermittelte in einem Telegramm nicht nur seine Anteilnahme, sondern versprach weitere Unterstützung. Neben der Türkei sind vor allem die USA, Belgien, Großbritannien und auch deutsche Teams des Technischen Hilfswerks (THW) und Experten aktiv geworden. Das türkische Katastrophenschutzministerium (AFAD) erklärte am Sonntag, dass die Türkei in einem ersten Schritt neben Nahrungsmitteln 1.000 Zelte, 8.000 Decken und 1.000 Küchenutensilien auf die Philippinen schaffen wolle. Auf Mehr als 10.000 könnte allein in Tacloban bald die Opferzahl ansteigen.

Die Steigerung von Goldimporte der Türkei
Die Türkei importierte im Jahre 2012 Gold im Wert von 7,6 Milliarden US-Dollar. In diesem Jahr wird Gold im Wert von 13 Milliarden US-Dollar importiert werden. Die Informationen sollen aus einem Papier hervorgehen, welches dem AKP-Abgeordneten Ali Babacan vorliege. Die Türkei wird in diesem Jahr ihre Goldimporte im Vergleich zum Vorjahr um 71 Prozent steigern. Rückläufig sind doch die Goldexporte.

Offenbar im Zusammenhang mit den Iran-Sanktionen steht der Rückgang bei den Goldexporten. Im vergangenen Jahr wurde iranischen Banken die Nutzung des SWIFT-Systems untersagt. Im Vorfeld wurde der elektronische Zahlungsverkehr somit komplett gestoppt. Es konnte weder Geld ins In- noch ins Ausland fließen. Mit Gold kaufte die Türkei iranisches Erdgas auf.

Mit Akami Technologies unterzeichnet Türk Telekom für schnelleres Internet
Der Infrastruktur-Service-Provider Akami Technologies und der führende türkische Telekommunikationskonzern Türk Telekom haben eine strategische Partnerschaft geschossen. Um Online-Inhalte und Videos in der Türkei künftig schneller verfügbar zu machen, haben sich Türk Telekom und Akamai zusammengetan. Bereits 2014 soll der Ausbau der Internet-Infrastruktur abgeschlossen sein. So sollen türkischer User künftig noch schneller surfen können. Diese Unternehmen wollen gemeinsam ein so genanntes Hochleistungs-Content Delivery Network (CDN) aufbauen und verwalten. Eine schnellere Bereitstellung von Online-Inhalten und Videos für türkische User ist das Ziel.

Während einer Pressekonferenz in London in der vergangenen Woche wurde die Vereinbarung unterzeichnet, die die Effizienz des türkischen Netzwerks und der aktuellen Internet-Infrastruktur optimieren soll, von Türk Telekom CEO Tahsin Yılmaz und Akamai CEO Tom Leighton. Die Internetnutzer kämen nicht nur innerhalb des Landes so schneller an Inhalte, auch im Ausland kämen Interessenten leichter an die Daten.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...