MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Ich bin auch eure Kanzlerin.

Angela Merkel, an die Türken nach der Rede des türkischen Premiers Erdogan in Köln, März 2008

Türkische Presse Türkei

09.07.2013 – Erdoğan, Mursi, Ägypten, EU Beitritt Türkei, Gezi Park

Die Themen des Tages sind: Arınç verurteilt Gewalt in Ägypten; Außenminister Davutoğlu: „Ich Verurteile das Massaker”; Mursi ruft seine Anhänger zum Kampf gegen das Militär auf; Türkische Frühling in Deutschland… 25.000 gehen in Düsseldorf für Erdoğan auf die Straßen; Gezi Park wieder geöffnet; Islamische Welt… Fastenmonat Ramadan beginnt heute

VONBYEGM, TRT

DATUM9. Juli 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Massaker beim Morgengebet
Haber Türk berichtet unter der Schlagzeile „Massaker beim Morgengebet“, die ägyptische Armee habe auf die Mursi-Anhänger beim Morgengebet mit automatischen Waffen das Feuer eröffnet. Dabei seien 53 Personen getötet worden, darunter auch fünf Kinder. Mindestens 320 Menschen seien verletzt worden.

Massaker der Putschisten in Ägypten
Yeni Safak meldet zum selben Thema, gegen das Massaker der Putschisten in Ägypten habe die Türkei sehr scharf reagiert. Dem Blatt zufolge habe Außenminister Ahmet Davutoglu den Angriff verurteilt und erklärt, das in Ägypten Menschenmassen gezielt angegriffen werden, könne zu sehr besorgniserregenden Entwicklungen führen.

Appell vom Außenministerium
Milliyet schreibt unter der Schlagzeile „Appell vom Außenministerium“, das Außenministerium in Ankara habe den Angriff in Ägypten verurteilt und an die internationale Gemeinschaft appelliert. Dem Blatt zufolge sei die internationale Gemeinschaft aufgerufen worden, auf der Seite der Demokratie zu stehen und den Demokratie-Kampf der ägyptischen Bevölkerung zu unterstützen.

Kampf der Türkei gegen die Arbeitslosigkeit
Aus Sabah erfahren wir, der Kampf der Türkei gegen die Arbeitslosigkeit könne Vorbild für die europäischen Länder sein. Weiter heißt es in der Meldung, in der Eurozone betrage die Arbeitslosenquote 12,1 Prozent. In der Türkei, die einst Arbeiter in die Länder der Eurozone geschickt habe, liege die Arbeitslosenquote bei 10,1 Prozent. In der Türkei würden zahlreiche ausländische Unternehmen investieren und die Zahl der Jugendarbeitslosigkeit sinke weiter.

50 unternehmenslustigste und innovativste Universitäten der Türkei
In Vatan lesen wir unter der Schlagzeile „50 unternehmenslustigste und innovativste Universitäten der Türkei, Minister für Wissenschaft, Industrie und Technologie Nihat Ergün habe den von TÜBİTAK aufgestellten interuniversitären Index für Unternehmergeist und Innovation bekanntgegeben. Demnach habe die Technische Universität des Mittleren Ostens den ersten Platz, gefolgt von der Sabanci Universität und Bilkent Universität.

Ritter-Murry
Star berichtet auf den Sportseiten unter der Schlagzeile „Ritter-Murry“, nach 77 Jahren habe ein Brite das älteste und bedeutendste Tennis-Turnier von Wimbledon gewonnen. Der Sieg des Heim-Grand-Slam durch den Schotten Andy Murry habe die ganze Insel zu Jubel versetzt. Dem Blatt nach habe der britische Premier David Cameron den Ritterschlag für Murry gefordert.

Die Junioren-Ringer habe den Titel knapp verpasst
Zaman meldet unter der Schlagzeile „die Junioren-Ringer habe den Titel knapp verpasst“, bei den Junioren-Ring-Europameisterschaften in der mazedonischen Hauptstadt Skopje hätten die türkischen Sportler drei Gold- und eine Silbermedaille gewonnen. In der Mannschaftswertung hätten die türkischen Ringer Platz drei belegt.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...