MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn wir Millionen von Menschen die doppelte Staatsbürgerschaft geben, die sie weitervererben, werden wir eine dauerhafte türkische Minderheit in Deutschland haben. Das bedeutet eine langfristige Veränderung der Identität der deutschen Gesellschaft. Ich bin dagegen.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Münchner Merkur, 6.11.2013

TV-Tipps des Tages

20.03.2013 – Syrien, Assad, Türkei, Flüchtlinge, Schiiten, Kurden

TV-Tipps des Tages sind: Die Syrien-Falle: Deutschland und der Krieg gegen Assad. Ein Kontingent Bundeswehr-Soldaten aus Norddeutschland, das mit dem Flugabwehr-System? Patriot“ bestens vertraut ist, ist auf dem Weg zu seinem Einsatz an der türkisch- syrischen Grenze

VONÜmit Küçük

DATUM21. März 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Syrien-Falle
Deutschland und der Krieg gegen Assad – Ein Kontingent Bundeswehr-Soldaten aus Norddeutschland, das mit dem Flugabwehr-System? Patriot“ bestens vertraut ist, ist auf dem Weg zu seinem Einsatz an der türkisch- syrischen Grenze. Der Bundesrepublik Deutschland steht möglicherweise ein weiterer Waffengang bevor, dessen Folgen noch nicht absehbar sind. Die Begründung ist stets die gleiche: Es gelte, einem NATO-Partner beizustehen, und selbstverständlich handele es sich um eine reine Defensivmaßnahme. Doch auf welchen Konflikt lassen wir uns überhaupt ein?

Die Lage ist ebenso unübersichtlich wie konfus. In Syrien kämpft der alewitische Assad-Clan, der das Land jahrzehntelang im eisernen Griff hatte, um sein Überleben. Unterstützt wird er vom Iran, Russland und China. Auf der anderen Seite hat sich der Westen mit konservativen islamischen Monarchien wie Katar und Saudi-Arabien verbündet, um ?die Demokratie“ einzuführen. Seither sind mehr als 40.000 Menschen getötet worden.

Zehntausende Syrer haben im Nachbarland Türkei Zuflucht gesucht und leben in primitiven Flüchtlingscamps. Neben dem unermesslichen Leid geht es auch um die Interessen der Konfliktparteien, um eine beispiellose PR-Kampagne der Kontrahenten, die weltweit für versuchen, für sich Stimmung zu machen. Gespeist wird sie auch aus Deutschland. Bei seinem Kampf um die Macht kennt Diktator Assad kaum Skrupel, er lässt im Zweifelsfall die eigene Bevölkerung bombardieren, um den Gegner zu treffen. Assad O-Ton: ?Ich habe mir diesen Krieg nicht ausgesucht.“

Wie Syrien nach dem Sturz Assads regiert werden wird, wer die Herrschaft übernimmt und ob das Land – mit seiner Mischung aus Sunniten, Alawiten, Christen, Kurden, Schiiten und Drusen – befriedet werden kann, ist nicht vorhersehbar. Für die Bundeswehr wächst die Gefahr, einmal mehr in einen Waffengang hineingezogen zu werden, deren Ausgang unklar ist. 19:15-20:00 • PHOENIX

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...