MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn Ausländer […] von der einheimischen Bevölkerung als Konkurrenten um Arbeitsplätze […] und als Bedrohung der Sicherheit […] wahrgenommen werden, dann erhöht die vermehrte Sichtbarkeit der Migranten dieses Gefühl […]

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“ / 1979, 1979

Türkische Presse Türkei

02.12.2012 – Putin, Erdoğan, Syrien, Patriot, Istanbul, Türkei, Wirtschaftskrise

Die Themen des Tages sind: Russische Präsident Wladimir Putin wird Türkei besuchen; Eurovision Song Contest 2013 im Schatten der Wirtschaftskrise; Gegen Bedrohung aus Syrien Patriot+Awacs; Wirtschaft-Neuer Rekord im Export; Zeytinburnu ist Vorbild für Prag

VONTRT

DATUM2. Dezember 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Russische Präsident Wladimir Putin wird Türkei besuchen
In Zaman lesen wir, der russische Präsident Wladimir Putin werde am morgigen Montag in die Türkei kommen. Dem Blatt zufolge werde das derzeitige Verhältnis zwischen Ankara und Moskau von den Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit der Syrien-Krise überschatteten. Bei dem Besuch von Putin würden türkisch-russischen Beziehungen in die Hand genommen und zum Ausbau der gegenseitigen Zusammenarbeit neu Abkommen unterzeichnet. Ferner werde der russische Präsident in Istanbul an der dritten Sitzung des hochrangigen Kooperationsrates teilnehmen, der ähnlich wie der gemeinsame türkisch- russische Ministarrat tätig sei.

Eurovision Song Contest 2013 im Schatten der Wirtschaftskrise
Aus Star erfahren wir, der Eurovision Song Contest 2013 werde wahrscheinlich im Schatten der Wirtschaftskrise stattfinden. Nach dem Portugal und Polen bereit ihre Teilnahme abgesagt hätten, gebe nun Spekulationen, dass auch Griechenland und die zyprisch-griechische Administration nicht teilnehmen werden. Dem Blatt nach werde Griechenland in den kommenden Tagen eine endgültige Entscheidung bekanntgeben. Gastgeber des Eurovision Song Contest 2013 werde Schweden sein, heißt es weiter in Star.

Gegen Bedrohung aus Syrien Patriot+Awacs
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Patriot+Awacs“, die wegen der Bedrohung aus Syrien von der Türkei geforderten 20 Patriot-Batterien könnten von der Nato nicht zur Verfügung gestellt werden, weil die Allianz im Besitz von lediglich 24 Patriot-Batterien sei. Nach dem die Nato erklärt habe, dass acht Patriot-Batterien stationiert werden können, seien zusätzliche Maßnahmen ergriffen worden. Demnach sei auch beschlossen worden, die zur Luftraumaufklärung und -überwachung dienenden Awacs-Aufklärungsflugzeuge einzusetzen. Ferner geplant, ein US-Amphibienschiff ins Mittelmeer zu entsenden, um die Abschreckung gegen Syrien noch zu erhöhen.

Wirtschaft-Neuer Rekord im Export
Auf den Wirtschaftsseiten von Sabah lesen unter der Schlagzeile „neuer Rekord im Export“, im November sei das Jahresziel von 150 Milliarden US-Dollar übertroffen worden. Im Export in das krisengebeutelte Europa habe die Türkei in dieser Periode einen Riesenboom erlebt. Gleichzeitig sei der Export aus der Türkei in die afrikanischen Staaten im November um 34 Prozent, in die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und die Nahost-Länder um 24 Prozent gestiegen, schreibt Sabah.

Zeytinburnu ist Vorbild für Prag
Radikal meldet unter der Schlagzeile „Zeytinburnu ist Vorbild für Prag“, die tschechische Hauptstadt und berühmte Touristenstadt Prag nehme sich in der Stadterneuerung das Istanbuler Stadtteil Zeytinburnu zum Vorbild Istanbuler Stadtteil Zeytinburnu zum Vorbild. Eine Delegation der Prager Stadtverwaltung habe Gespräche in Istanbul geführt und eine Zusammenarbeit in der Stadterneuerung mit Zeytinburnu beschlossen. In Prag, das zu den schönsten Städten der Welt gehöre und sich in der Liste des UNESCO-Welterbes befinde, werde eine Stadterneuerung stattfinden. Vorbild für dieses Vorhaben sei die Stadterneuerung von Zeytinburnu. Der tschechische Senatsabgeordnete Zdenek Bohac habe betont, der Projekt sei sehr erfolgreich umgesetzt worden und Prag wolle von den Erfahrungen Gebrauch machen. Weiter heißt es in Radikal, nach etwa drei Monaten werde eine Delegation der Stadtverwaltung Zeytinburnu nach Prag reisen und dabei auch das Städtepartnerschaftsprotokoll unterzeichnen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...