MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Türkische Presse Türkei

10.08.2012 – Gül, Türkei, Myanmar, Davutoğlu, Muslime, Visumpflicht

Die Themen des Tages sind: Gül Reist nach Saudi-Arabien; Turkmenischer Staatspräsident zu Besuch in Istanbul; Davutoğlu in Myanmar; Visumpflicht mit Mazedonien abgeschafft; Tazegül holt erstes Gold für Türkei in London; Rückzug der Oppositionellen aus Aleppo; Außenminister Davutoğlu in Myanmar

VONBYEGM, TRT

DATUM10. August 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Gül Reist nach Saudi-Arabien
Staatspräsident Abdullah Gül reist nach Saudi-Arabien um an der außerordentlichen Sitzung der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC), die zwischen dem 13. Und 16 August in Mekka tagen wird, teilzunehmen. Den Schwerpunkt der Versammlung werden die Entwicklungen in Syrien bilden. An der Versammlung der OIC werden neben den Präsidenten Mitgliedsländern auch Teilnehmer aus weiteren muslimischen Ländern wie Palästina, Myanmar, Sudan und Mali teilnehmen. Dabei werden die Probleme in den muslimischen Ländern sowie Lösungswege bewertet werden. Gül wird in diesem Zusammenhang mit Vertretern der Teilnehmerstaaten zu Einzelgesprächen zusammenkommen.

Turkmenischer Staatspräsident zu Besuch in Istanbul
Turkmenischer Staatspräsident Gurbanguli Berdimuhammedov wurde bei seiner Ankunft am Atatürk Flughafen in Istanbul vom Staatspräsident Abdullah Gül empfangen. Staatschef Berdimuhammedov, der im Rahmen seiner Recherchen zur Bildung einer Hafenanlage im Kaspischen Meer eine ähnliche Anlage in Istanbul besichtigte, wurde vom Staatssekretär des Verkehrsministeriums Suat Hayri ein Briefing über die Anlage gegeben. Die Beiden Präsidenten wurden bei ihrer Besichtigungstour im internationalen Hafen Ambarlı durch Wirtschaftsminister Zafer Çağlayan und dem Gouverneur von Istanbul Hüseyin Avni Mutlu begleitet.

Davutoğlu in Myanmar
Außenminister Ahmet Davutoğlu ist zu Kontakten in Myanmar eingetroffen. Bei seinem Besuch in Myanmar wurde Davutoğlu als erstes von Staatspräsident Thein Sein empfangen.

Beim Empfang im Staatspräsidentenpalast brachte Thein seine Zufriedenheit über die Eröffnung einer türkischen Botschaft in Myanmar zum Ausdruck. Thein sagte, dass auch Myanmar in kürzester Zeit in Ankara eine Botschaft eröffnen werde. Die Botschaften sollen den Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Ländern beitragen, so Thein.

Visumpflicht mit Mazedonien abgeschafft
Die Türkei hebt mit ihrer Außenpolitik, die “Null Probleme mit unseren Nachbarn” genannt wird, hintereinander die Visumpflicht für mehrere Länder auf. Nun haben Türkei und Mazedonien gegenseitig die Visumpflicht für Staatsbürger beider Länder aufgehoben.

Damit werden die Staatsangehörigen beider Staaten, für die Einreise in das Hoheitsgebiet des anderen Staates, für den dortigen Aufenthalt von höchstens 90 Tagen pro Zeitraum von 180 Tagen sowie für die Ausreise daraus kein Visum benötigen.

Tazegül holt erstes Gold für Türkei in London
Servet Tazegül hat der Türkei die erste Goldmedaille in London gesichert. Der in Nürnberg geborene Servet Tazegül hat bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille im Taekwondo gewonnen. Der Taekwondo-Kämpfer und Olympiadritte von Peking entschied am Donnerstagabend das Finale in der Klasse bis 68 Kilogramm gegen den Iraner Mohammad Bagheri Motamed knapp mit 6:5 für sich.

Für Tazegül ist es nach Bronze vor vier Jahren in Peking und dem WM-Titel 2011 der größte Erfolg seiner Karriere.

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Außenminister Davutoğlu in Myanmar
Zaman schreibt über die Kontakte von Außenminister Ahmet Davutoğlu in der Hauptstadt von Myanmar, Naypidaw. Davutoğlu habe wichtige Gespräche über die Beziehungen zwischen der Türkei und Myanmar sowie die Muslime in Arakan geführt. Davutoğlu habe ferner die Öffnung eines Büros der Agentur für türkische Kooperation und Koordination, kurz TIKA angekündigt. Davutoğlu habe über das Gespräch mit dem Staatspräsidenten von Myanmar Thein Sein gesagt, Sein habe ihm übermittelt, dass bei den Vorfällen in Arakan 77 Menschen ums Leben gekommen seien. Davon seien 31 Buddhisten und 46 Muslime. 4800 Häuser seien zerstört worden. 50.000 Muslime und 20.000 Buddhisten seien obdachlos. Davutoğlu habe Thein Sein gegenüber erklärt, dass sich in Arakan ein falsches Image gebildet habe. Um dies aus dem Weg zu räumen, müsse der Verkehr ins Gebiet gesteigert werden. Auch habe Davutoğlu mehr Transparenz gefordert.

Rückzug der Oppositionellen aus Aleppo
In Radikal lesen wir über den Rückzug der Oppositionellen aus dem Stadtteil Selahaddin der Stadt Aleppo nach der Operation der syrischen Armee. Der syrische Staatspräsident Baschar Assad habe anstelle seines ehemaligen Ministerpräsidenten Riyad Hicab, der nach Jordanien geflohen war, seinen Gesundheitsminister Vail el Halki ernannt. Lokalen Quellen zufolge komme es auch in den Stadtteilen Bab Hadid, Mesir, Tel Rifat, Tafad, Meneg und Sahur zu heftigen Gefechten. Der Sprecher der freien Armee Syriens, Kasim Saadeddin hingegen habe erklärt, sie würden sich nicht aus Aleppo zurückziehen und planten bereits Gegenangriffe.

Berdimuhammedov in der Türkei
Sabah berichtet über die Inspektionen des turkmenischen Staatspräsidenten Gurbanguli Berdimuhammedov am Hafen von Ambarli. Berdimuhammedov sei gestern nach Istanbul gekommen, um Inspektionen für die am kaspischen Meer geplanten Häfen zu führen. Der turkmenische Staatspräsident habe erklärt, dass der Ambarli Hafen der größte der Türkei sei. Der sich auf der europäischen Seite von Istanbul befindende Hafen diene als Containerhafen und verfüge über das Hinterland von Istanbul und des Marmaragebietes. In dem Zeitungsartikel heißt es ferner, der Hafen werde aufgrund seiner geopolitischen Lage zugleich als Umschlagplatz für Güter genutzt, die in Schwarzmeerländer und Häfen transportiert werden.

Tazegül holt Goldmedaille
In Hürriyet lesen wir über den Erfolg eines türkischen Sportlers bei den olympischen Spielen 2012 in London. Servet Tazegül habe in 68 Kilogramm im Halbfinale seinen Gegner Martin Stamper aus Großbritannien 9 zu 6 besiegt und sei somit ins Finale aufgestiegen. Im Finale habe Tazegül seinen iranischen Gegner Mohammed Bagheri besiegt und habe in Taekwondo der Türkei die Goldmedaille geholt. Diese Medaille habe der Nationalsportler seiner vor 50 Tagen verstorbenen Mutter gewidmet.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...