MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Türkische Presse Türkei

19.03.2012 – Erdoğan, Deutschland, Canakkale Seesieges, Steiger-Award

Die Themen des Tages sind: Erdoğan sagt Seinen Deutschland-Besuch ab; 23. Internationale Filmfestival Ankara; Canakkale-Seesieges: Der Sieg ist weltweit beispiellos; 700 Studenten aus 40 Ländern beim Medizinkongress; Flucht vor Massaker hält an; Galatasaray Istanbul Löwen haben Geschichte geschrieben;Der 97. Jahrestag des Sieges der Dardanellen-Seeschlacht

VONBYEGM, TRT

DATUM19. März 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Erdoğan sagt Seinen Deutschland-Besuch ab
Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat seine Teilnahme an der Verleihung des für Samstag geplanten „Steiger-Award“ in Bochum abgesagt. Als Grund für die Absage seines Deutschland-Besuches wurde der am Freitag abgestürzte Hubschrauber in Kabul genannt, in dem 12 türkische Soldaten und zwei Zivilisten ums Leben kamen. Ministerpräsident Erdoğan sollte mit dem Toleranz-Preis für seine Verdienste was die deutsch-türkische Freundschaft anbetrifft geehrt werden.

Stattdessen kam Erdoğan am Samstag mit dem Chef des türkischen Geheimdienstes Hakan Fidan zusammen. Dabei wurden unteranderem die die jüngsten Entwicklungen in Syrien sowie Sicherheitsmaßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus näher erörtert. An dem Treffen nahm zudem Justizminister Sadullah Ergin und stellvertretender Ministerpräsident Bekir Bozdağ teil.

Erdoğans Botschaft zum 97. Jahrestag des Sieges der Dardanellen-Seeschlacht
In seiner Botschaft zum 97. Jahrestag des Sieges der Dardanellen-Seeschlacht hob Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan den Siegeswillen der türkischen Bevölkerung trotz Armut hervor. Zu dem unterstrich Erdoğan, dass dieser Sieg ein wichtige Erfolg für die Türkische Nation sei und lobte die Tapferkeit und die Entschlossenheit der Soldaten die ihre Leben für ihre Vaterland gegeben haben.

Der 97. Jahrestag des Sieges der Dardanellen-Seeschlacht
Der 97. Jahrestag des Sieges der Dardanellen-Seeschlacht wurde im ganzen Land gefeiert. Die erste Zeremonie wurde im 18 März -Stadion in Çanakkale abgehalten. Nach einer Schweigeminute und der Nationalhymne begrüßten die Vertreter der Staatsspitze das Volk.

An der Zeremonie nahmen unter anderem Vizepremier Bülent Arınç, Innenminister İdris Naim Şahin, Verteidigungsminister İsmet Yılmaz sowie der Minister für Forstwesen und Wasserangelegenheiten Veysel Eroğlu teil.

Bei der Zeremonie sagte Arınç, jede Waffe, die sich gegen das türkische Volk richtet könne gesiegt werden. Die Schlacht an den Dardanellen sei dafür ein sehr gutes Beispiel. Den gefallenen Soldaten und Kriegsveteranen willen müssen wir den Geist von Çanakkale verstehen.

Anlässlich der Feierlichkeiten hat die Kunstflugstaffel “Türk Yıldızları” (“Türkische Sterne”) eine flugschau vorgeführt.

Günays Russland Reise
Tourismusminister Ertugrul Günay besuchte, die größten Tourismusmesse Russlands. Im Rahmen seiner Russland-Reise kamen Günay und sein Russische Amtskollege Vitali Mutko zusammen. Während des Gespräches bekamen sie einen Anruf von russischem Präsident Wladimir Putin. Woraufhin sich Putin und Günay eine Minute lang unterhielten. Günay, der erfreut über den Anruf von Putin war sagte dass dies eine nette Gäste gewesen wäre.

23. Internationale Filmfestival Ankara
23. Internationale Filmfestival Ankara beginnt mit einer Eröffnungsfeier. An der Eröffnungsfeier nahmen neben der berühmten Schauspielerin Türkan Şoray, der Drehbuchautor Sefa Önal sowie der Stellvertretende Bürgermeister von Çankaya, Eser Atak teil. Der Vorsitzende der Stiftung für Forschung von Massenmedien, Oğuz Dönmez unterstrich bei seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Kinos, das als eine Kunstrichtung den ästhetischen Gefühlen Ausdruck verleiht.

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Canakkale-Seesieges
Vorrangiges und gemeinsames Thema der heutigen Zeitungen ist der 97. Jahrestag des Canakkale-Seesieges, der den Verlauf der Geschichte veränderte und gleichzeitig ein Heldentum ist.

Der Sieg ist weltweit beispiellos
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „der Sieg ist weltweit beispiellos“, zum 97. Jahrestag des Märtyrer-Tages und des Canakkale-Seesieges zum 18. März seien die Staatsspitze sowie zehntausende Bürger am Canakkale-Märtyrerdenkmal zusammengekommen. Die Zeremonien zum 97. Jahrestag hätten in den frühen Morgenstunden mit einer Kranzniederlegung am Atatürk-Denkmal auf dem Republikplatz in Canakkale begonnen. Dem Blatt nach habe Vizepremier Bülent Arinc in seiner Rede bei der Zeremonie betont, dieser Sieg sei ein beispielloser, ehrenvoller Kampf gewesen, der einzigartig in der Weltgeschichte sei.

700 Studenten aus 40 Ländern beim Medizinkongress
In Zaman lesen wir unter der Schlagzeile „700 Studenten aus 40 Ländern beim Medizinkongress“, der von der Gesellschaft für wissenschaftliche Studien an der medizinischen Fakultät der Fatih Universität in diesem Jahr zum dritten Mal veranstaltete „internationale Kongress der Medizinstudenten“ sei beendet worden. An dem Kongress hätten 700 Studenten aus 40 Ländern teilgenommen. Gesundheitsminister Recep Akdag habe in seiner Rede gesagt, dieser Kongress sei hoffnungserregend für die Medizinwelt.

Flucht vor Massaker hält an
Star meldet unter der Schlagzeile „Flucht vor Massaker hält an“, die Zahl der vor den Gewalttaten der syrischen Armee in die Türkei geflohenen Menschen habe 16.000 erreicht. Dem Blatt nach sei eine Gruppe von Syriern, darunter auch Frauen und Kinder, einer Gesundheitskontrolle unterzogen, dann registriert und anschließend in den Flüchtlingslagern in den Kreisstädten Reyhanlli und Islahiye bei Gaziantep untergebracht worden.

Löwen haben Geschichte geschrieben
Aus den Sportseiten von Zaman erfahren wir unter der Schlagzeile „Löwen haben Geschichte geschrieben“ die Damen-Volleyballmannschaft von Galatasaray Istanbul sei ins Finale des Pokals der Europäischen Volleyball Konföderation CEV eingezogen. Dem Artikel zufolge habe Galatasaray nach der Hinspiel-Niederlage im Rückspiel in Istanbul den Gegner Constanta aus Rumänien nach dem sogenannten „Goldenen Satz“ bezwungen. Im Finale werde Galatasaray gegen Arsizio aus Italien um den Pokalgewinn spielen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...