MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Nur die wenigsten dieser deutschen Arbeiter werden in dieser Situation mit den Ausländern solidarisch sein. Die meisten werden sich aggressiv von den Ausländern abgrenzen und bei ihnen die Verantwortung für die eigene schlechte Position suchen.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Deutsche Presse

08.03.2012 – Einbürgerung, NSU, Asyl, Neonazi, Terror, Türkei, Ehrenmord

Land warnt vor erschlichenen Sprachtests; Studie rügt Asylgesetz; In den Neonazi-Prozess kommt Bewegung; Kaufkräftige Muslime; Neonazi-Mordserie Herrmann entschuldigt sich bei Angehörigen; In Sachsen soll auch die NPD aufklären; Warnung vor ‚Desaster‘ beim NPD-Verbot‘; Sarkozy will Zahl der Einwanderer halbieren; Türkei: Opfer von Sivas-Massaker

VONÜmit Küçük

DATUM8. März 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Das Stuttgarter Innenministerium hat jetzt einen Bericht unserer Zeitung zum Anlass genommen, die unteren Ausländerbehörden in den Stadt- und Landkreisen zu einem gesunden Misstrauen in der Frage zu ermuntern.

Das deutsche Asylgesetz widerspricht laut einem Rechtsgutachten den Europäischen Grundrechten. Wohlfahrtsverbände und Flüchtlingsorganisationen forderten deshalb in einer gemeinsamen Erklärung die Bundesregierung am Mittwoch in Berlin auf, die Gesetzgebung umgehend zu ändern.

Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) will die Stelle des zurückgetretenen Integrationsbeauftragten Günter Piening so schnell wie möglich neu besetzen. Es werde aber ein ganz normales Ausschreibungsverfahren geben, betonte Kolat am Mittwoch in Berlin.

„Ich habe diese Stimme erkannt – definitiv“, sagt einer der jungen Männer, die in der Nacht auf den 10. April 2011 fast in einer Gartenhütte auf dem Engelberg in Winterbach (Rems-Murr-Kreis) verbrannt wären.

Der Handel mit Lebensmitteln, die nach den Speisevorschriften des Koran hergestellt werden, wird immer attraktiver. Experten bringt der Markt jedoch erst langsam hervor. Denn die Einzelhandelsketten zögern.

Vor der Pro NRW-Demo am 24. März beurteilt der Staatsschutz die Situation in Remscheid. Hinweise auf Rechtsextremisten oder gar Netzwerke rechter Gewalt fehlen. Auch salafistische Bestrebungen gebe es nicht.

Allein in Nürnberg hat die Zwickauer Terrorzelle drei Menschen erschossen, nun beschäftigt sich der Landtag mit der Neonazi-Mordserie. Innenminister Herrmann entschuldigt sich – und die Polizei ist offensichtlich keinen Schritt weiter.

Nach langem Streit hat der sächsische Landtag am Mittwoch mit den Stimmen der Opposition einen Untersuchungsausschuss zum Naziterror eingesetzt.

Der sächsische Landtag setzt einen Untersuchungsausschuss zur Zwickauer Zelle ein. Pikant daran: Im Ausschuss wird wohl auch die NPD vertreten sein.

Die Staatsanwaltschaft Detmold hat Anklage wegen Mordes gegen die Geschwister einer getöteten Kurdin erhoben. Ihre Leiche wurde im Januar auf einem Golfplatz bei Hamburg gefunden.

Nach Ansicht von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) setzen die Innenminister der Bundesländer den Erfolg eines NPD-Verbotsverfahrens aufs Spiel, wenn sie weiterhin am Einsatz von V-Leuten in den Führungszirkeln der Partei festhalten.

Der amerikanische Präsident Obama hat bekräftigt, er strebe nicht die Eindämmung („Containment“) eines atomar bewaffneten Irans an, sondern er wolle verhindern, dass das Regime in Teheran eine Atombombe erlangt.

Beim Kampf um seine Wiederwahl setzt der französische Präsident Nicolas Sarkozy auf eine Verschärfung der Ausländerpolitik. Bei einer Wiederwahl wolle er die Zuwanderung von Ausländern erschweren, erklärte er dem französischen TV-Sender France 2 gestern Abend.

Mehr als sieben Monate nach dem Massaker von Oslo und Utoya klagt die norwegische Staatsanwaltschaft den Attentäter Anders Behring Breivik wegen Terrorismus an.

Ein Wohlfahrtsverband in der Türkei fordert die Bewaffnung von Ehefrauen, damit sie ihre Männer in Notwehr erschießen können.

Noch sechs Tage, dann verjährt die Strafe für die verurteilten Täter des Sivas-Massakers, denen Deutschland derzeit Asyl gewährt. Vor Ablauf der Frist fordern Aleviten ihre Ausweisung.

Integration und Migration

Neonazi-Mordserie Herrmann entschuldigt sich bei Angehörigen

Neonazi-Terror: In Sachsen soll auch die NPD aufklären

Anklage gegen Geschwister der getöteten Arzu Ö. erhoben

Deutschland

Ausland

Sarkozy will Zahl der Einwanderer halbieren

Attentäter Breivik wegen Terrorismus angeklagt

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...