MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006

Ginkgo Biloba

Das Leid-Kulturmandat

“Der Ärger und Groll einer jeden Zivilisation”, lautet heute die erste Zeile. Neşe Tüfekçiler appelliert auf ihre Art – poetisch und Weise.

VONNeşe Tüfekçiler

 Das Leid-Kulturmandat
Die Autorin (geb. 15.09.1972) ist das zweite Kind türkischer Gastarbeiter und in Bremen groß geworden. Nach ihrer Ausbildung im kaufmännischen Bereich und dem Abitur, studierte Sie Betriebswirtschaften. Sie ist Frauenmentorin und ehrenamtlich im Vorstand der UETD Bremen. Die MiGAZIN Kolumnistin schreibt an einem Deutsch-Türkischen Lyrikband und veröffentlicht ihre Gedichte in der Zeitschrift „Im Labertal“.

DATUM17. Januar 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTAktuell, Meinung

SCHLAGWÖRTER , , ,

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Der Ärger und Groll einer jeden Zivilisation
Der Unmut bei versagter politischer Aktion
Der Aufschrei der verarmenden Population
Ist die versteckte, unterdrückte Resignation

Verdreht wird nun das wahre Weltgeschehen
Bevor das Volk rebelliert, gar anfängt zu sehen
Wer der wirkliche Feind des Menschen ist
Zweifelsfrei war dies immer, der Kapitalist

Wie wird ein Menschenleben nun bewertet
Statuiert, kategorisiert, gespalten, verwertet?
Erfolg durch Produktivitäts- und Nutzentheorie
Der Blick in die Praxis entfällt- pure Amnesie?!

Was ist mit dem natürlichen Umfeld geschehen
Kann ein Mensch einfach dem Schicksal entgehen?
Ist das Leben so glatt, so einfach und berechenbar
Wäre das nicht für uns alle, wirklich wunderbar

Wir brauchen ganz schnell eine Gesetzesreform
Kultur- , Geschichts- und Gedanken konform
Die aus DIN-Norm geformten Lebensstandards
Führen zur Freiheit des neuen Leitkulturmandats

Unser Ur-Volk verdient alle Aufmerksamkeit
Wir sind die Herrscher, also macht euch bereit
Wer sich nicht fügen will, in den Standardkult
Den erwartet jetzt alles, aber kein Geduld

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...