MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Türkische Presse Türkei

20.09.2011 – Gül, Deutschland, Zypern, Erdoğan, Davutoğlu, Bağış, Israel

Die Themen des Tages sind: Gül Deutschland Besuch; Erdgassucharbeiten im östlichen Mittelmeer begonnen; UN-Vollversammlung: Davutoğlu-Clinton Treffen; Europaminister Egemen Bağış hat seine Haltung gegenüber Israel ganz offen demonstriert; Hüseyin Çelik…Termin an Oppositionsparteien für die neue Verfassung

VONBYEGM, TRT

DATUM20. September 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Gül Deutschland Besuch
Während seiner Deutschland Reise besuchte Staatspräsident Abdullah Gül die Hauptstadt Berlin. Wegen einer Bombendrohung musste die Rede des Staatspräsidenten in der Berliner Humboldt-Universität, erst mit Verspätung beginnen. Die Polizei schlug zuerst vor die Veranstaltung abzusagen. Aber dullah Gül ließ sich nicht beeindrucken und konnte schließlich in einem anderen Raum der Universität doch noch auftreten.

Erdgassucharbeiten im östlichen Mittelmeer begonnen
Trotz den Warnungen der Türkei begann Südzypern mit den Erdgassucharbeiten im östlichen Mittelmeer. Angaben zufolge, hat das amerikanische Unternehmen Noble Energy gestern Abend die Sondierungsarbeiten im Süden der Insel, in der Afrodit genannten 12. Parzelle, eingeleitet. Diese Information wurde auch vom Energiebehörde des südzyprischen Industrie- und Handelsministerium bestätigt. Unterdessen sollen israelische Drohnen über der US-Plattform fliegen und Schiffe der Marine im Osten der Insel patrouillieren.

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan sagte vor seiner USA Reise, dass die Türkei ihre Rechte, die ihr durch den Internationalen Abkommen zustehenden, wahren werden. Erdoğan kündigte an, dass Ankara sich dort alle Schritte offenhalten und um eine internationale Anerkennung des türkischen Ministaates im Inselnorden werben werde. Die Europäische Union appellierte an die Parteien für Mäßigkeit.

Unteranderem forderte die Sprecherin der EU-Kommission Maja Kocijancic beide Parteien auf, mit Besinnung zu handeln und sich auf eine Lösung zu konzentrieren.

Davutoğlu-Clinton Treffen
Außenminister Ahmet Davutoğlu und seine Amtskollegen Hillary Clinton kamen am Rande der UN-Vollversammlung bei einem bilateralen Treffen in New York zusammen. Während des Gesprächs forderte Clinton die Türkei auf, „die Tür offen zu halten“, um die Beziehungen mit Israel zu verbessern. Aus US-Diplomatenkreisen hieß es, Clinton habe deutlich gemacht, dass „dies nicht eine Zeit ist, in der wir mehr Spannungen“ im Nahen Osten brauchen.

Davutoğlu dagegen äußerte sich nach dem Treffen der Presse gegenüber. Davutoğlu sagte: „Auf der Tagesordnung liegen viele Themen. Aktuelle Themen, mit denen sich die Internationale Gesellschaft und die UN beschäftigt, sind auch Themen die die Türkei aus erster Hand anbetreffen.“

Die Türkei will die Beziehungen zu Ägypten nach dem Sturz von Staatschef Hosni Mubarak ausbauen und eine „Achse der Demokratie“ in der Region bilden. „Das wird keine Achse gegen ein anderes Land, weder gegen Israel noch den Iran noch gegen ein anderes Land, sondern eine Achse der Demokratie, der wahren Demokratie“, sagte Davutoglu der New York Times.

Unteranderem wird am Dienstag US-Präsident Barack Obama am Rande der UN-Generaldebatte mit dem Regierungschef Recep Tayyip Erdoğan zusammenkommen.

Die Haltung der Europaminister Egemen Bağış
Europaminister Egemen Bağış hat seine Haltung gegenüber Israel, dessen Beziehungen zur Türkei in den letzten Wochen spürbar abgekühlt sind, nun ganz offen demonstriert. Als der israelische Präsident Shimon Peres im Rahmen einer internationalen Konferenz in der Ukraine in Richtung Rednerpult ging, verließ Bağış kurzerhand den Raum. Bağış Reaktion erinnert stark an den Eklat auf dem World Economic Forum 2009 in Davos.

Hüseyin Çelik…Termin an Oppositionsparteien für die neue Verfassung
Hüseyin Çelik, der Stellvertretende Vorsitzende der Regierungspartei AKPgab bekannt, dass eine Delegation von Partei Mitgliedern diese Woche bezüglich für eine neue Verfassung, mit den Vertretern der Oppositionsparteien zusammenkommen wollen. Wenn die Oppositionsparteien eine positive Antwort darauf geben, werden sie in dieser Woche zusammenkommen und über die neue Verfassung sprechen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...