MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Türkische Presse Türkei

04.09.2011 – Türkei, Israel, Mavi Marmara, Libyen, Gaddafi, Tourismus

Die Themen des Tages sind: Mavi-Marmara-Krise: Prozess beim Internationalen Gerichtshof beginnt nächste Woche; Erster ausländischer Botschafter in Tripolis; Operation zur Ergreifung von Gaddafi hat begonnen; Türkischer Tourismus hat zahlreiche Preise erhalten

VONTRT

DATUM4. September 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Mavi-Marmara-Krise: Prozess beim Internationalen Gerichtshof beginnt nächste Woche
In Hürriyet lesen wir unter der Schlagzeile „Prozess beim Internationalen Gerichtshof beginnt nächste Woche“, Außenminister Ahmet Davutoglu habe betont, die Mavi-Marmara-Krise sei keine türkisch-israelische, sondern internationale Angelegenheit. Um die israelische Blockade gegen den Gaza-Streifen vor den Internationalen Gerichtshof zu bringen, werde die Türkei die erforderliche juristische Prozedur einleiten, habe Davutoglu weiter gesagt.

Erster ausländischer Botschafter in Tripolis
Radikal berichtet unter der Schlagzeile „erster ausländischer Botschafter in Tripolis“, der türkische Botschafter Ali Kemal Aydin sei der erste ausländische Botschafter, der in der neuen Ära Libyens in Tripolis seine Tätigkeit aufgenommen habe. Die während der Unruhen geschlossene türkische Botschaft sei wieder eröffnet worden. Vor das Botschaftsgebäude sei wieder die türkische Fahne gehisst worden. In einem Hotel in Tripolis habe der türkische Botschafter gemeinsam mit Mitgliedern des Nationalen Übergangrates eine Pressekonferenz veranstaltet. Dabei habe Botschafter Aydin gesagt, er sei stolz der erste türkische Botschafter im freien Libyen zu sein. Das mutige libysche Volk habe das 42 jährige despotische Regime gestürzt, habe der türkische Botschaft in Tripolis weiter vermerkt.

Operation zur Ergreifung von Gaddafi hat begonnen
Vatan meldet unter der Schlagzeile „Operation zur Ergreifung von Gaddafi hat begonnen“, um den nach dem Fall von Tripolis untergetauchten und später in seiner Heimatstadt Sirte aufgetauchten Ex-Machthaber Gaddafi zu fassen, hätten die Oppositionellen Verhandlungen begonnen. Sirte, wo Gaddafi weiterhin Anhänger habe, werde vom Osten und Westen belagert. Die Oppositionellen würden nun darauf warten, dass die Gaddafi-treuen Stämme ihre Waffen niederlegen. Der Vorsitzende des Nationalen Übergangsrates Mustafa Abdul Dschalil habe betont, man habe das Ziel, Blut vergießen zu vermeiden und öffentliche Einrichtungen zu schonen.

Türkischer Tourismus hat zahlreiche Preise erhalten
Aus den Wirtschaftsseiten von Milliyet erfahren wir unter der Schlagzeile „türkischer Tourismus hat zahlreiche Preise erhalten“, bei der Europa-Gala der als Oscar der Tourismusbranche geltenden World Travel Awards habe der türkische Tourismussektor zahlreiche Auszeichnungen bekommen. Bei der Zeremonie in Belek bei Antalya seien neben elf Hotels in der Türkei, das Ministerium für Kultur und Tourismus, die Städte Antalya, Istanbul und Izmir sowie Ölüdeniz im verschiedenen Kategorien mit Preisen ausgezeichnet worden, heißt es in Milliyet weiter.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...