MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Türkische Presse Türkei

29.08.2011 – Erdoğan, Türkei, Religion, Syrien, Libyen, Irene, USA

Die Themen des Tages sind: Fastenbrechen mit den Vertretern der Minderheitengemeinden; Rede an die Nation vom Ministerpräsidenten; Abschied für Assad; Menschen-Schlachthof in Triplis entdeckt; Grausame Bilder des Bürgerkriegs in Libyen; Der Tod kam mit 120 Stundekilometern; Arda Turan sein erstes Spiel für Atletico Madrid

VONTRT

DATUM29. August 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Fastenbrechen mit den Vertretern der Minderheitengemeinden
In Haber Türk lesen wir, Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe an dem von den Gemeindestiftungen gegebenen Fastenbrechen teilgenommen. Dem Blatt nach habe Erdogan in seiner Rede betont, in der Türkei seien Jahrhundertlang Glockenläuten und der islamische Gebetsruf gemein zu hören. Jeder einzelne Bürger der 74 Millionen Staatsbürger sei ein Bestandteil dieses Landes, habe Erdogan weiter gesagt.

Rede an die Nation vom Ministerpräsidenten
Star berichtet unter der Schlagzeile „Rede an die Nation vom Ministerpräsidenten“, in seiner Rede an die Nation habe Ministerpräsident Erdogan auf die jüngsten Vorfälle im Nahen Osten und in Somalia hingewiesen. In dem Artikel heißt es, Erdogan habe vermerkt, bei internationalen Themen stehe die Türkei stets auf der Seite von Frieden, Solidarität, Kompromiss und Näherkommen der Gesellschaften. Die Türkei werde auch niemals auf die Ergreifung von Initiativen auf diesem Weg verzichten. Außerdem werde sich die Türkei auch gegen alle globalen Strategien stellen, die aus eigenen Interessen regionale Konflikte schüren, die weltweiten Quellen ausbeuten und keinen Wert auf Menschenleben legen, habe Ministerpräsident Erdogan betont.

Abschied für Assad
Sabah meldet unter der Schlagzeile „Abschied für Assad“, bei dem Gipfeltreffen zwischen Staatspräsident Abdullah Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe es Abschiedsbotschaften für den syrischen Staatspräsidenten Assad gegeben. Gül habe gesagt, seiner Ansicht nach sei die Phase erreicht, in der alles zu gering und zu spät sei. Die Türkei habe das Vertrauen verloren. Erdogan hingegen habe betont, ein Regime, das unbewaffnete Menschen tötet, könne nicht aufrecht erhalten werden.

Menschen-Schlachthof in Triplis entdeckt
Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „Menschen-Schlachthof in Triplis entdeckt“, in der libyschen Hauptstadt Tripolis sei ein Lagerhaus entdeckt worden, in dem sich zahlreiche menschliche Knochen befinden würden. Ferner sei eine Leiche in einer Kühltruhe gefunden worden. Das Lagerhaus unweit des Hauptquartiers der Truppen vom jüngsten Gaddafi-Sohn Hamis, sei überfüllt mit Menschenknochen und menschlichen Körperteilen.

Grausame Bilder des Bürgerkriegs in Libyen
Zum selben Thema berichtet Yeni Safak unter der Schlagzeile „Grausame Bilder des Bürgerkriegs in Libyen“, die Bilanz des Krieges in Libyen bekomme immer schrecklichere Dimensionen. In einem zuvor von Gaddafi-Truppen kontrollierten Stadtteil hätten Oppositionelle nach der Eroberung ein Lagerhaus mit mehr als 150 verkohlten Leichen entdeckt.

Der Tod kam mit 120 Stundekilometern
In einer weiteren Meldung von Yeni Safak heißt es unter der Schlagzeile „der Tod kam mit 120 Stundekilometern“, der Wirbelsturm „Irene“ habe in acht US-Bundesstaaten gewütet und 14 Menschenleben gefordert. In New York seien etwa zwei Millionen Haushalte ohne Strom. An der US-Ostküste seien Millionen von Menschen evakuiert worden. Großstädte wie New York und Philadelphia sei zu Geisterstädten geworden.

Arda Turan sein erstes Spiel für Atletico Madrid
Aus den Sportseiten von Zaman erfahren wir, nach seinem Wechsel von Galatasaray Istanbul zu Atletico Madrid habe Arda Turan sein erstes Spiel für die neue Mannschaft bestritten. Bei seinem ersten Auftritt für den neuen Arbeitgeber habe Arda Turan eine ordentliche Leistung abgegeben. Am ersten Spieltag der spanischen Liga hätten sich Atletico Madrid und Osasuna torlos getrennt.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...