MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Türkische Presse Türkei

04.07.2011 – Erdoğan, Davutoğlu, Libyen, Parlamentspräsidentenwahl, Thailand

Die Themen des Tages sind: Parlament wählt neue Parlamentspräsidenten; Erdoğan empfing US-Senatoren; Davutoğlu besucht Bengasi; Der nationale Infanteriegewehr; Damen Basketball-EM: Türkische Nationalmannschaft Gewinnt Silber; 300 Millionen Dollar für libysche Oppositionelle; Fünf-Punkte-Plans von Ankara in Bezug auf Libyen; 12 Milliarden Euro für Griechenland

VONBYEGM, TRT

DATUM4. Juli 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Parlament wählt neue Parlamentspräsidenten
Das türkische Parlament wählt heute seinen 25. Parlamentspräsidenten. Für die Wahl der Parlamentspräsidenten, treten von der AK Partei Ankara abgeordneten Cemil Çiçek und Zelkif Kazdal. Der Kandidat der oppositionellen rechtsnationalen MHP ist Antalya abgeordneter Tunca Toskay. Für die Wahl des neuen Parlamentspräsidenten braucht es in den ersten beiden Runden die Zweidrittelmehrheit. Bei der dritten Runde genügt die absolute Mehrheit von 276 Stimmen. Es wird erwartet dass der Kandidat der Regierungspartei AK Partei Cemil Çiçek in dritte Runde als Parlamentspräsident gewählt wird.

Erdoğan empfing US-Senatoren
Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan empfing am Wochenende US-Senatoren John McCain, Joe Lieberman und Lindsey Graham. Das Gespräch dauerte ungefähr eine Stunde. Die jüngsten Entwicklungen in Syrien und der Friedensprozess für den Mittleren Osten waren auf der Tagesordnung des Treffens.

Davutoğlu besucht Bengasi
Außenminister Ahmet Davutoğlu ist gestern in die libysche Rebellenhochburg Bengasi gereist. Bei einem Besuch hat Davutoğlu den libyschen Rebellen seine Unterstützung ausgesprochen und Finanzhilfen zugesagt. Der Nationale Übergangsrat der Aufständischen sei der einzige legitime Vertreter des libyschen Volkes, sagte Davutoğlu. Machthaber Muammar al Gaddafi müsse zurücktreten und den Weg für „Demokratie und Transparenz“ freimachen.

Der nationale Infanteriegewehr
Mit der Produktion, von den Türkischen Engineers entwickelte Infanteriegewehr hat man begonnen. Es wird geplant, dass der nationale Infanteriegewehr den G3 Infanteriegewehr ersetzen wird. Der nationale Infanteriegewehr ist sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder gedacht. Erst kürzlich stattete Staatspräsident Abdullah Gül einen kleinen besuchte in Kırıkkale. Gül hat dort die Waffenfabrik der Maschinen und Chemischen Industrie MKEK kontrolliert.

Kılıçdaroğlu besucht Westthrakien
Nach der Tagung der Sozialistischen Internationale in Athen besuchte der Vorsitzende der Republikanischen Volkspartei (CHP) Kemal Kılıçdaroğlu, Westthrakien. Während seine Westthrakien reise traf sich der Vorsitzende der Republikanischen Volkspartei (CHP) mit den gewählten Mufti von Xanthi, Ahmet Mete. Anschließend kam er mit Vertretern der türkischen Minderheit in Xanthi zusammen. Nach Abschluss seiner Kontakte in Westthrakien, kehrte Kılıçdaroğlu, in die Türkei zurück.

Damen Basketball-EM: Türkische Nationalmannschaft Gewinnt Silber
Nach dem Sieg der türkischen Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Frankreich spielte die türkische Basketballerinnen gestern gegen Russland. Im Endspiel der Europameisterschaft Frauen 2011 in Lodz, Polen hat die Türkei gegen dem Rekord-Europameister Russland verloren und damit den zweiten Platz erlangt. Dies ist die erste Medaille, die die türkische Damen-Basketball-Nationalmannschaft in der Basketball-EM gewonnen hat.

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

300 Millionen Dollar für libysche Oppositionelle
Vatan schreibt unter der Schlagzeile, „300 Millionen Dollar für libysche Oppositionelle“ über das Treffen von Außenminister Ahmet Davutoglu in Bengasi, der Hochburg der Oppositionellen, mit dem Präsidenten des Nationalen Übergangsrat Mustafa Abduldschalil. Beim Gespräch habe Davutoglu auf die Geldnot des Übergangsrats aufmerksam gemacht und „Die Türkei wird noch Hilfen in Höhe von 200 Millionen Dollar leisten. Nach der politischen Stabilität wird Libyen keine Geld sorgen mehr haben“ gesagt.

Fünf-Punkte-Plans von Ankara in Bezug auf Libyen
Zum selben Thema schreibt die Zeitung Sabah über die Bekanntgabe Davutoglus eines Fünf-Punkte-Plans von Ankara in Bezug auf Libyen. Der Außenminister habe, „Die Türkei ist an der Seite des Nationalen Übergangsrats. Unser Fahrplan ist gewiss. In Libyen sollten der Waffenstillstand hergestellt, in alle Städte humanitäre Hilfen geleistet werden. Außerdem sollte Ghaddafi gehen, Libyen nicht geteilt werden. Wir sehen den Nationalen Übergangsrat als den legalen Vertreter des libyschen Volkes“ gesagt.

12 Milliarden Euro für Griechenland
Radikal informiert seine Leser über die Freigabe des Kredits in Höhe von 12 Milliarden Euro für Griechenland. In einer Audiokonferenz haben laut Zeitungsbericht die EU-Wirtschaftsminister nach der Verabschiedung des Sparkurses im griechischen Parlament der Union entfallenen Betrag von 8,7 Milliarden Euro von 12 Milliarden freigegeben. Die Zeitung erinnert daran, dass im vergangenen Jahr die EU und der IWF mit Griechenland ein Kreditabkommen in Höhe von 110 Milliarden Euro unterzeichnet hatten.

Parlamentswahlen in Thailand
Milliyet berichtet über die Parlamentswahlen in Thailand. Die Wahlen habe Yingluck Schinavata, Schwester des im Jahre 2006 gestürzten Präsidenten Thaksin Schinavata gewonnen. Die Zeitung schreibt, dass die Partei „für Thailand“ von Schinavata die Hälfte der Parlamentssitze erhalten hat.

Türkei-Mode in Hollywood
„Türkei-Mode in Hollywood“ titelt die Zeitung Star und schreibt im Detail, dass die Hollywood-Stars in diesem Sommer als Urlaubsziel die Türkei bevorzugen. Von Catherine Zeta Jones bis hin zu Jodie Foster hätten viele Hollywood-Größen sich für die Türkei entschieden. Während Catherine Zeta Jones mit ihrem Ehemann Michael Douglas das Urlaubsparadies Bodrum bevorzugt habe, sei Jodie Foster in Ephesus bei İzmir gewesen um das Haus Mutter-Maria zu besuchen.

Historischen Erfolg der türkischen Damen- Basketball Nationalmannschaft
In einer Sportmeldung informiert Haber Türk ihre Leser über den historischen Erfolg der türkischen Damen- Basketball Nationalmannschaft. Nach dem Finalspiel mit Russland seien die türkischen Basketball-Damen Vize-Europameister geworden.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...