MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei dem Lebensalter der ausländischen Arbeitnehmer wirkt sich das z. Z. vor allem für die deutsche Rentenversicherung sehr günstig aus, weil sie weit höhere Beiträge von den ausländischen Arbeitnehmern einnimmt, als sie gegenwärtig an Rentenleistungen für diesen Personenkreis aufzubringen hat.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände, 1966

Türkische Presse Türkei

01.07.201 – EU-Beitritt Türkei, Westerwelle, Türkisch Olympiade, Wirtschaft

Die Themen des Tages sind: Wirtschaftswachstum: Türkei erreicht die Spitze; Davutoğlu und Westerwelle treffen heute in Istanbul; Ein Deutscher von türkischer Abstammung könnte Kanzler werden; Gül empfing Kılıçdaroğlu; Çiçek kanditiert für Parlamentspräsidentschaft; Türkei im Halbfinale; Türkisch Olympiade; Amr Musa sei für ihre Rolle im Nahen Osten der Türkei dankbar

VONBYEGM, TRT

DATUM1. Juli 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Wirtschaftswachstum: Türkei erreicht die Spitze
Mit einer erbrachten Wachstumsrate von 11 Prozent im ersten Quartal dieses Jahres verdrängt die Türkei China von Platz 1. Nach 6 Quartalen ununterbrochenen Wirtschaftswachstums ließ die Türkei somit China und Argentinien zurück. Experten wiesen darauf hin, dass der türkische wirtschaftliche Aufschwung die Schätzungen überschritten habe. Die Türkei war damit auch das einzige Land die eine zweistellige Wachstumsrate in diesem Quartal erzielen konnte. Unterdessen belaufen die Erwartungen für Jahresende wiederum auf über 7 Prozent.

Davutoğlu und Westerwelle treffen heute in Istanbul
Bundesaußenminister Guido Westerwelle reist heute zu Gesprächen mit seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoğlu nach Istanbul. Nach Angaben soll es bei dem Treffen neben den bilateralen Beziehungen und dem EU-Beitrittsprozess der Türkei vor allem um die Konflikte in Syrien und Libyen sowie um den Nahost-Friedensprozess gehen. Unterdessen sagte Westerwelle am Donnerstag in Berlin, er wolle mit Davutoğlu über weitere Schritte für Libyen beraten. Die Türkei habe aus deutscher Sicht eine Schlüsselrolle in dem Konflikt inne und sei Gastgeber des nächsten Treffens der Libyen-Kontaktgruppe im Juli. Ankara bemüht sich derzeit im Nahen Osten um eine Einigung auf eine Palästinenser-Regierung aus Hamas und Fatah.

Ein Deutscher von türkischer Abstammung könnte Kanzler werden
In einem Gespräch mit der deutschen Generalkonsulin in Istanbul äußerte sich Britta Wagener zu aktuellen Themen. Auf einen Hinweis die Grünen seien in Deutschland im Aufstieg und die Frage ob es möglich sei einen türkisch Abstammigen eines Tages im Kanzleramt anzutreffen, meinte Wagener: “Das ist gewiss möglich. In zwei Bundesländern befinden sich doch schon zwei tükische Abstämmige in den Kabinetten. Im Falle eines Wahlsieges der Grünen ist es natürlich möglich, dass Cem Özdemir, wie jeder andere auch, Kanzler oder auch Bundesminister werden kann.” Auf die Frage ob dass deutsche Volk denn auf so etwas bereit wäre, deutete Wagener darauf hin, dass Özdemir ein wohl bekannter Politiker in der deutschen Öffentlichkeit ist. Auch aktuelle Themen wie der türkische EU-Beitritt, Frauenbewegung, Presse- und Meinungsfreiheit usw. wie auch die Ansicht über die Metropole Istanbul, die türkische Kultur, türkisches Essen usw. kamen ebenfalls zum Ausdruck.

Çiçek kanditiert für Parlamentspräsidentschaft
Mit 19 Unterschriften der AKP-Abgeordneten wurde der Antrag der Kandidatur von Cemil Çiçek für die Parlamentspräsidentschaft eingereicht. Nach Gesprächen mit den anderen Parteien wird erwartet, dass Çiçek nach den Wahlen am kommenden Montag das Amt betreten wird. Der Bewerbungsfirst läuft morgen um 24 Uhr zu Ende. Der Vorsitzende der Republikanischen Volkspartei CHP Kemal Kılıçdaroğlu bewertete die Kandidatur Çiçeks als positiv.

Gül empfing Kılıçdaroğlu
Staatspräsident Abdullah Gül empfing gestern den Vorsitzenden der Republikanischen Volkspartei (CHP) Kemal Kılıçdaroğlu in seiner Residenz zu Çankaya. Beim Treffen zwischen Staatspräsident Gül und Kılıçdaroğlu wurde als Hauptthema die Protesthaltung türkischer Oppositionspolitiker erörtert. Gül rief als Vermittler in der Krisenperiode im Parlament alle Parteien zur Zusammenarbeit und Harmonie auf. Kılıçdaroğlu seinerseits wies darauf hin, dass Staatspräsident Abdullah Gül zur Lösung des Problems beitragen werde.

Staatspräsident Abdullah Gül wird heute hinaus mit dem Abgeordneten der Partei des Friedens und Demokratie (BDP) Ahmet Türk und Şerafettin Elçi treffen.

Unterdessen lud Gül auch den Vorsitzenden der Nationalistischen Bewegungspartei (MHP) Devlet Bahçeli ein. Der wies die Einladung allerdings unter Angabe eines „dichten Terminkalenders” umgehend zurück.

Türkei im Halbfinale
Die Türkei hat bei der Damen-Basketball-EM in Polen im Viertelfinale gegen Montenegro mit 56:44 gewonnen. Die türkischen Basketballerinnen fanden gut ins Spiel hinein und wahrten mit dem Sieg den Einzug ins Halbfinale. Die türkischen Basketballerinnen treffen heute im Halbfinale der EM-Endrunde in Polen auf Titelverteidiger Frankreich. Rekord-Europameister Russland, 13-maliger Titelträger, bekommt es in der Runde der letzten vier mit Tschechien zu tun.

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Türkische Wirtschaft im ersten Quartal verzeichnet einen Rekordwachstum in Höhe von 11 Prozent

Hürriyet räumt auf seinen Wirtschaftsseiten den jüngsten Zahlen des türkischen Statistik Amtes Platz ein. Nach den Zahlen des türkischen Statistik Amtes habe die türkische Wirtschaft im ersten Quartal laufenden Jahres einen Rekordwachstum in Höhe von 11 Prozent verzeichnet. Die Prognosen für das Jahr 2011 würden nach Oben auf etwa 7 Prozent korrigiert werden. Die in den letzten 6 Quartalen ein ununterbrochenes Wachstum verzeichnete Türkei habe mit ihrer Performanz in 2011 weltweit die höchste Wachstumsrate registriert. Das Bruttoinlandsprodukt sei im ersten Quartal des laufenden Jahres, im Vergleich zur selben Zeitspanne vergangenen Jahres, um 11 Prozent angestiegen und habe 25 Milliarden 896 Millionen Türkische Lira erreicht. Das Pro-Kopf Einkommen betrage für die letzten 12 Monate 10 Tausend 360 US-Dollar.

Türkisch Olympiade
Zaman schreibt, nach der Teilnahme von Schülern aus 130 verschiedenen Ländern an der Türkisch Olympiade sei nun die Zeit für den Abschied gekommen. Die teilgenommenen Schüler von Indonesien bis Mosambik, Bosnien Herzegowina bis Belgien und viele anderen, hätten an der diesjährigen Türkisch Olympiade unter dem Motto, „Lasst uns Bekanntschaften schließen“ teilgenommen und seien mit einer imposanten Abschlussfeier verabschiedet worden. Die Schüler aus 130 verschiedenen Ländern hätten während ihres 15tägigen Türkei Aufenthaltes mit ihren vorgetragenen Liedern, Gedichten und Tänzen die Herzen der Menschen erobert.

Amr Musa sei für ihre Rolle im Nahen Osten der Türkei dankbar
Star räumt den Erklärungen von Amr Musa Platz ein, der seit 10 Jahren den Posten des Generalsekretärs der Arabischen Liga Inne hatte. Nach den Worten von Musa sei er der Türkei für ihre Rolle im Nahen Osten dankbar. Während des Versöhnungsprozesses zwischen den palästinensischen Organisationen Al Fatah und Hamas habe es eine Notwendigkeit an die Türkei gegeben. Der in die Türkei gekommene Amr Musa habe gesagt, „ich wollte mich mit dieser Visite von Staatspräsident Abdullah Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan persönlich verabschieden. Wir haben gemeinsam viel unternommen und gute Beziehungen entwickelt. Daher wollte ich Gül und Erdogan meinen Dank aussprechen“, habe Amr Musa gesagt.

Turkish Airlines AACO beigetreten
In Yeni Safak heißt es, die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines sei der Organisation arabischer Fluggesellschaften AACO beigetreten. Der AAOC Vorstand habe dem Antrag von Turkish Airlines vom 13. Juni 2011 für den Beitritt in die Organisation zugestimmt. Der Generaldirektor von Turkish Airlines, Temel Kotil habe gesagt, THY wolle in diesem Jahr mit der Aufnahme von 6 neuen Zielen die Zahl der Destinationen auf 147 erhöhen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...