MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn wir Millionen von Menschen die doppelte Staatsbürgerschaft geben, die sie weitervererben, werden wir eine dauerhafte türkische Minderheit in Deutschland haben. Das bedeutet eine langfristige Veränderung der Identität der deutschen Gesellschaft. Ich bin dagegen.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Münchner Merkur, 6.11.2013

Neues Werbekonzept

MiGAZIN hat Werbekonzept zugunsten von Non-Profit-Organisationen erneuert

MiGAZIN hat sein Werbekonzept angepasst und bietet Interessenten, die Werbung auf MiGAZIN schalten möchten, nunmehr erweiterte Möglichkeiten an. Bei der Erneuerung des Werbekonzepts wurden insbesondere die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Non-Profit-Organisationen berücksichtigt.

DATUM19. April 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTMiGBLOG

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

MiGAZIN hat sein Werbekonzept erneuert! Die Preise für attraktive Werbeplätze wurden nicht nur angepasst, sondern auch vereinfacht. Hierbei wurden die Bedürfnisse und besonders die finanziellen Möglichkeiten von Non-Profit-Organisationen berücksichtigt.

Wichtige Erneuerungen sind:

  • Einfache Preisstruktur: Über Tausend-Kontakt-Preise (TKP) hinaus wurden pauschale Tages- und Wochenpreise kalkuliert. Diese Festpreise erlauben insbesondere Non-Profit-Organisation eine bessere Kalkulationsgrundlage.
  • Effektivere Werbeplätze und -formate: Aufbauend auf die Analyse der Zugriffsstatistiken wurden Werbeplätze ausgewählt, die von den Leserinnen und Lesern stark wahrgenommen werden. Die Zahl der Anzeigenplätze und -formate wurden auf die Wichtigsten reduziert.
  • Individuelle Beratung und Preisgestaltung: Trotz Festpreise werden insbesondere Non-Profit Organisationen weitere Rabatte angeboten. Bei einer Buchung von länger als zwei Wochen sind Rabatte bis zu 50 Prozent vorgesehen. Für individuelle Beratung und unverbindliche Kostenvoranschläge steht eine kompetente Ansprechpartnerin an Ihrer Seite.
  • Kleinanzeigen via Buttons: Eine ganz besondere Erneuerung sind die so genannten – im Internet immer beliebteren – Buttons. Auf einer Fläche von 145 mal 145 Pixeln machen Sie für kleines Budget auf Ihr Anliegen aufmerksam. Die Buttons bieten sich insbesondere bei Veranstaltungen, Lesungen, Theateraufführungen, Publikationen, Partys oder anderen Anlässen an.

Mit diesem Werbekonzept deckt MiGAZIN eine große Bandbreite ab: von Großunternehmen bis zu kleinen Non-Profit-Organisationen, von groß angelegten und kostenintensiven Werbekampagnen bis zu Kleinanzeigen zu günstigen Preisen – und dies alles verbunden mit Transparenz und Planungssicherheit!
Mediadaten, Bestellformulare sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Anzeigenseite.

Für Ihre Fragen oder anderweitigen Anliegen für Werbung auf MiGAZIN steht Ihnen Frau Ellen Groot zur Verfügung:
E-Mail: egroot@migazin.de
Tel.: + 49 (0) 231 / 16 74 639
Fax: + 49 (0) 231 / 16 73 783

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...