MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Deutsche Presse

19.03.2011 – Ausländerrecht, Kruzifix, Landtagswahlen, Japan, Libyen, Türkei

Schwarz-Gelb verschärft Regeln für Migranten; Urteil über Kruzifix in Schulen; Landtagswahlen in Baden-Württemberg; Deutschland erwägt offenbar Awacs-Einsatz in Afghanistan; UN-Resolution zu Libyen; Japan, Erdbeben, Tsunami, Atomkraftwerke; Leyla Zana bewirbt sich um Mandat in der Türkei

VONÜmit Küçük

DATUM19. März 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Zuwanderer müssen sich auf neue Sanktionen einstellen: Wer etwa Integrationskurse schwänzt, muss schnell wieder ausreisen. Zwangsheirat wird streng geahndet.

Das Kruzifix in Klassenzimmern ist kein Verstoß gegen die Religionsfreiheit der Europäischen Menschenrechtskonvention.

Die Atomkatastrophe in Fukushima beschert den Grünen ein neues Stimmungshoch.

Gut eine Woche vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind jüngsten Umfragen zufolge in beiden Ländern rot-grüne Mehrheiten möglich.

Die Bundesregierung könnte laut Außenminister Westerwelle ihr Afghanistan-Engagement erhöhen, um den USA die Verlegung von Aufklärungskapazitäten für einen Libyen-Einsatz zu ermöglichen.

Die Situation der Überlebenden in Japan spitzt sich zu: Mehr als eine halbe Millionen Menschen harren in den Notunterkünften aus.

Der türkische Staatsoberhaupt Abdullah Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan unterstützen die UN-Resolution gegen Gaddafi. Abdullah Gül sagte, die Zeit sei gekommen, als Vereinte Nationen gegen Gaddafis Truppen entschiedene Maßnahmen zu ergreifen.

Zwanzig Jahre nach ihrem denkwürdigen Auftritt im Parlament von Ankara will die bekannteste Kurdenpolitikerin der Türkei erneut als Abgeordnete in die Volksvertretung einziehen.

Integration und Migration

Schwarz-Gelb verschärft Regeln für Migranten

Urteil über Kruzifix in Schulen

Deutschland

Landtagswahlen in Baden-Württemberg

Deutschland erwägt offenbar Awacs-Einsatz in Afghanistan

Ausland

UN-Resolution zu Libyen

Japan, Erdbeben, Tsunami, Atomkraftwerke

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...