MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Warum werden sie hineingelassen? Um die Bürger des Staates von harter und unangenehmer Arbeit zu befreien?

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit, 2006

Deutsche Presse

25.01.2011 – Integration, Tal der Wölfe, Fachkräfte, Wikileaks, Türkei

Die Themen des Tages sind: Mehr Migranten sollen Deutsche werden; Kritiker fordern Stopp für „Tal der Wölfe – Palästina“; Fachkräftemangel kostet Mittelstand 30 Milliarden; Ursula Sarrazin lässt sich beurlauben; Palästinenser wollten Israels Siedlungen akzeptieren; Amnesty: Wikileaks-Informant schlecht behandelt; Anschlag auf Russlands Flughafen; Israels »Mavi Marmara«-Bericht empört Türkei

VONÜmit Küçük

DATUM25. Januar 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Gegen Nazis, Rechtspopulismus und Fundamentalismus haben am Samstagmittag knapp 400 Menschen in der Offenbacher Innenstadt friedlich demonstriert. +++ Die Initiative Hauptstadt Berlin (IHB) sucht zum vierten Mal die überzeugendsten Integrationsprojekte. +++ Den Film „Tal der Wölfe – Palästina“ hat der Koordinierungsrat deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus scharf kritisiert. +++ Die deutschen Mittelständler müssen wegen des Fachkräftemangels jährliche Umsatzeinbußen von rund 30 Milliarden Euro verkraften. +++ Die in den vergangenen Wochen von Eltern kritisierte Berliner Grundschullehrerin Ursula Sarrazin will aufhören. +++ Eine Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um bis zu 17 Euro steht bei den Verhandlungen im Raum. +++ Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) gerät in der «Gorch-Fock»-Affäre immer stärker unter Druck. +++ Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira hat im Stil der Enthüllungsplattform Wikileaks eine Sammlung von Geheimdokumenten zu den Nahost-Friedensverhandlungen veröffentlicht. +++ Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat der US-Regierung „unmenschliche Behandlung“ des mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning vorgeworfen. +++ Ein Selbstmordattentäter hat sich am internationalen Flughafen von Moskau Domodedowo in die Luft gesprengt und dabei offenbar 35 Menschen getötet. +++ Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat den israelischen Untersuchungsbericht zum blutigen Militäreinsatz gegen die Gaza-„Solidaritätsflotte“ als wertlos zurückgewiesen.

Integration und Migration

Tal der Wölfe – Palästina

Fachkraftmängel

Deutschland

Ursula Sarrazin lässt sich beurlauben

Koalition und Opposition ringen um Hartz IV

Nach dem Skandal um die Gorch Fock

Ausland

Palästinenser wollten Israels Siedlungen akzeptieren

Amnesty: Wikileaks-Informant schlecht behandelt

Anschlag auf Russlands größtem Flughafen

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...