MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände

Deutsche Presse

14.01.2011 – Doppelte Staatsbürgerschaft, Bundesbeirat für Integration, Sarrazin, Türkei

Die Themen des Tages sind:SPD will doppelte Staatsbürgerschaft; Muslime gehören einfach dazu; Staatsministerin Böhmer gründet Bundesbeirat für Integration; Özkan: Eltern sollen Kinder in Muttersprache erziehen; Schily hilft Sarrazin; Straßburger Richter rügen deutsche Rechtslage; Deutschlands Einwohnerzahl schrumpft weiter; Marine Le Pen will ihren Vater beerben; Erdogan: Israel soll Lieberman loswerden

Nach der Sarrazin-Debatte will die SPD-Fraktion am Donnerstag über ein Integrationspapier beraten und einen neuen Anlauf nehmen, um die doppelte Staatsbürgerschaft durchzusetzen. +++ Die anti-islamische Partei Pro Deutschland bezeichnet die Brandanschläge auf Moscheen in Berlin unmißverständlich als fingiert. +++ Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer (CDU), hat einen Bundesbeirat für Integration auf den Weg gebracht. +++ Niedersachsens Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) sieht die Förderung der deutschen Sprache bei Kindern mit Migrationshintergrund verstärkt in den Händen der Erzieher und Lehrer. +++ Prominente Schützenhilfe für den vom Parteiausschluss bedrohten SPD-Politiker Thilo Sarrazin. +++ Die rechtsextreme NPD darf die Räume einer Schule im Berliner Bezirk Lichtenberg für ihren Wahlkampfauftakt 2011 und einen Festakt zur Fusion mit der DVU nutzen. +++ Deutschland ist vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen Verletzung der Menschenrechte verurteilt worden. +++ In Deutschland schrumpft die Bevölkerung weiter. +++ Marine Le Pen ist Favoritin auf die Nachfolge ihres Vaters Jean-Marie. +++ Der türkische Regierungschef Tayyip Erdogan und seine Minister verteilen derzeit schlechte Noten ans Ausland.

Integration und Migration

Staatsministerin Böhmer gründet Bundesbeirat für Integration

Özkan: Eltern sollen Kinder in Muttersprache erziehen

Schily hilft Sarrazin

Deutschland

NPD darf in Lichtenberger Schule tagen

Straßburger Richter rügen deutsche Rechtslage

Deutschlands Einwohnerzahl schrumpft weiter

Dioxin-Skandal

Ausland

Marine Le Pen will ihren Vater beerben

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...