MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Türkische Presse Türkei

09.12.2010 – Polen, Wirtschaft, Bağış, Visumpflicht, Serbien, Erdoğan

Die Themen des Tages sind: Polnischer Ministerpräsident Donald Tusk besucht die Türkei; Bağış in Kopenhagen; Binali Yıldırım in Japan; Pakistan hebt Visumpflicht für Türkei auf; IWF: „Die türkische Ökonomie ist im Vergleich zu früher noch stabiler geworden“; Griechische Außenministerin Bakoyanni lobt die türkische Wirtschaft; Westbalkan Visumsfrei für Türkei

VONBYEGM, TRT

DATUM9. Dezember 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Polnischer Ministerpräsident Donald Tusk besucht die Türkei
Anlässlich seines zweitägigen offiziellen Türkei Besuchs kam der polnische Ministerpräsident Donald Tusk mit Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan zusammen. Auf der gemeinsamen Presseerklärung, sagte Ministerpräsident Erdoğan, dass sie mit Polen bald Gespräche über die Aufhebung der Visumspflicht führen wollen. (Sabah)

Babacan: „Türkei wird einer der am Schnellseten wachsenden Volkswirtschaften der EU“
Staatsminister Ali Babacan, der an einer Wirtschaftsratssitzung teilnahm sagte, dass die Türkei sowohl 2010 als auch 2011 zu einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Europas zählen werde. Das ginge laut dem Minister, aus den hohen Auftragszahlen, die für das erste Halbjahr ein sehr hohes Wachstum aufweisen hervor. Babacan unterstrich zudem, ihren Willen, bei der Eintreibung von Steuern 2011 eine strikte Politik zu verfolgen. (Sabah)

Bağış in Kopenhagen
Staatsminister und EU-Verhandlungsführer Egemen Bağış besuchte anlässlich der Kulturtage “Turkey: Missing-Star” Dänemark. Im Rahmen seines Besuches hat Bağış mit Innenminister Bertel Haarder und verschiedenen Parlamentariern, die für EU-Angelegenheiten Zuständig sind Gespräche geführt. In der Presseerklärung im Anschluss daran sagte Bağış, dass er in seinen Gesprächen, das Begehren der Türkei, was den EU-Beitritt sowie die Aufhebung der Visumspflicht anbetrifft zum Ausdruck gebracht habe. Als weitere Themen seiner Gespräche nannte Bağış, eine enge Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Terrorismus, faire Lösung des Zypern-Konfliktes sowie eine faire Haltung der EU bei den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. (Türkiye)

Binali Yıldırım in Japan
Verkehrsminister Binali Yıldırım, besuchte im Anschluss an seine China Reise, Japan. Binali Yıldırım hat in seiner Unterredung mit dem Minister für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie Yoshiaki Takaki, betont, dass das geplante Satelliten-Projekt mit Japan, durch türkische Firmen begutachtet werde. Takaki seinerseits, unterstrich ihre Hoffnung auf die Bevorzugung der japanischen Satteliten. (Türkiye)

Pakistan hebt Visumpflicht für Türkei auf
Der pakistanische Premierminister Yousaf Raza Gilani setzt seinen Türkei Besuch fort. Yousaf Raza Gilani erklärte, dass sein Land zur Erweiterung der Handelsbeziehungen mit der Türkei, die Visumpflicht aufheben werde. Zu Ehren des pakistanischen Premierministers Yousaf Raza Gilani, wurde im Conrad Hotel ein Mittagsessen veranstaltet. (Türkiye)

IWF: „Die türkische Ökonomie ist im Vergleich zu früher noch stabiler geworden“
Der Türkei Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) Mark White Lewis, sprach auf dem Internationalen Finanzgipfel in Istanbul und sagte, dass die türkische Ökonomie im Vergleich zu früheren Perioden stabiler und der Finanzsektor stärker geworden sei. (Hürriyet)

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Türkei-Besuch des polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk
In Milliyet lesen wir über den Türkei-Besuch des polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk. Nach seinem Treffen mit Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sei Tusk von Staatspräsident Abdullah Gül empfangen worden und habe anschließend Parlamentspräsident Mehmet Ali Sahin empfangen. Parlamentspräsident Sahin habe im Anschluss an das Treffen erklärt, der polnische Ministerpräsident unterstütze die EU-Mitgliedschaft der Türkei aufrichtig. Tusk seinerseits habe erklärt, die Beziehungen zwischen der Türkei und Polen reichten 600 Jahre in die Vergangenheit zurück. Zudem seien die Beziehungen einzigartig in Hinblick auf das Gebiet.

In Sabah heißt es zum selben Thema, Ministerpräsident Erdogan und sein polnischer Amtskollege Tusk hätten zur Erleichterung der Visumsformalitäten zwischen beiden Ländern Entschlüsse gefasst. Tusk zufolge würden die Formalitäten auf ein Minimum reduziert.

Griechische Außenministerin Bakoyanni lobt die türkische Wirtschaft
Haber-Türk räumt den Worten der ehemaligen griechischen Außenministerin und Vorsitzenden der Partei der Demokratischen Allianz, Dora Bakoyanni Platz ein. Auf einer Tagung in Istanbul habe Bakoyanni die türkische Wirtschaft gelobt.

Westbalkan Visumsfrei für Türkei
„Westbalkan Visumsfrei für Türkei“ lautet die Überschrift von Yeni Şafak. Das zwischen der Türkei und Serbien unterzeichnete Abkommen über die Aufhebung der Visumspflicht sei an den Grenzübergängen in Kraft getreten. Somit gebe es im westlichen Balkan kein Land mehr, dass eine Visumspflicht gegenüber der Türkei durchführt.

Industrie Produktions- Index steigt über die Erwartungen
Zaman schreibt auf den Wirtschaftsseiten, der Industrie Produktions- Index sei im vergangenen Oktober über den Erwartungen gestiegen. Mit diesem Anstieg sei bei der Industrieproduktion ein Rekord der letzten 5 Jahre aufgestellt worden.

Loan betrachte die Türkei als Produktionsbasis
Sabah berichtet in einer Wirtschaftsmeldung, der für Außenhandel zuständige kanadische Minister, Peter Van Loan betrachte die Türkei als Produktionsbasis. Daher werde man künftig in der Türkei noch mehr kanadische Investoren zu sehen bekommen. Im Rahmen der in 2007 von Kanada festgelegten Strategie sei die Türkei sich als wirtschaftlich entwickelndes Land als Markt bestimmt worden. Als Folge dessen würde man in der Türkei mehrere kanadische Investitionen und Arbeitspartner sehen.

Bağış in Kopenhagen
Auf den Kultur- und Kunstseiten von Star lesen wir, mit Teilnahme von Staatsminister und Chefunterhändler, Egemen Bagış sei in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen mit der Bekanntmachung der türkischen Kultur und Kunst in Europa begonnen worden. Die Aktivitäten unter dem Motto „Turkey: Missing Star“ sollen in Deutschland und den Niederlanden fortgesetzt werden.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...