MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Letztlich haben einige Industriestaaten ihren Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften … dadurch gedeckt, dass sie bei der Einstellung von irregulären Arbeitsmigranten ein Augen zudrücken.

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Migration in einer interpedenten Welt, 2004

Deutsche Presse

27.11.2010 – Integration, Bouffier, Schröder, Terror, Schweiz, Türkei

Die Themen des Tages sind: Weniger Muslime als gedacht; Bouffier: Terror schürt Angst vor Islam; Die Familienministerin, der Islam und die Gewalt; FDP stemmt sich gegen neue Sicherheitsgesetze; SPD streitet über interne Kritik an Gabriel; Bundesrat billigt Atomlaufzeiten und Bankenabgabe; Schweizer Nationalisten wollen Ausländer loswerden; Türkische Regierung feuert Generäle

VONÜmit Küçük

DATUM27. November 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Der Hessische Integrationsmonitor 2010 liefert überraschende Zahlen. +++ Die Vorstellung einer multikulturellen Gesellschaft sei ein „Irrweg“, die Angst einiger Deutschen vor dem Islam angesichts der Terrorgefahr verständlich – so Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). +++ Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will Gewalttaten von Migrantenkindern vorbeugen. +++ Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger wehrt sich gegen Pläne der Union, Sicherheitsgesetze zu verschärfen. +++ Auf seiner vorletzten Sitzung in diesem Jahr hat der Bundesrat über mehrere Gesetze der schwarz-gelben Bundesregierung entschieden. +++ Die Schweizer stimmen am Wochenende darüber ab, ob verurteilte Ausländer automatisch abgeschoben werden sollen. +++ Das erste Mal in der Geschichte der Türkischen Republik sind an diesem Mittwoch drei amtierende Generäle von der zivilen Regierung suspendiert worden.

Integration und Migration

Bouffier: Terror schürt Angst vor

Schröder: Gewalt von Migrantenkindern vorbeugen

Terrordebatte

Streit in der SPD

Deutschland

Ausland

Abschiebung von kriminellen Ausländern

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...